SV Niederburg – Damenfußball

Deutliche Niederlage bei der SG Fidei

Die SVN-Damen mussten am Mittwoch (Tag der Dt. Einheit) in das rund 140 km weit entfernte Schleidweiler zum Meisterschaftsspiel reisen. Zurück kehrten sie mit einer 6:1 Niederlage. Das Spiel ist schnell erzählt. Die SVN-Damen spielten die ersten 30. Minuten forsch auf und erzielten die 1:0 Führung durch Franzi Becker (31 m.). Weitere 100-%ige Chancen wurden liegen gelassen. Der Aufgstiegsfavorit aus der Eifel zog hiernach die Zügel an und kam bis zur Halbzeit zu 3 Treffern (34., 38. u. 43. m.). In Hälfte zwei ließen die Hausherrinnen den SVN-Damen kaun noch Chancen zu und kamen ihrerseits zu weiteren 3 Treffern ((60, 71 und mit dem Schlusspfiff).

Trainerstimme. Wären die Chancen in Hälfte eins entsprechend verwertet worden, hätte das Spiel einen anderen Verlauf genommen. Ein Unentschieden nach der Halbzeit wäre noch zu erkämpfen gewesen, aber da war die SG Fidei uns körperlich überlegen und hat uns kein Durchkommen mehr geboten.

In Schleidweiler kamen zum Einsatz: Leonie Jakobi, Lisa Mangels, Svenja Nußbaum, Clara Gemünden, Jasmin Peukert, Jaqui Glass, Corinne Schink, Svenja Nickenig, Franzi Becker, Isabell Bodenbach Fon Ngamlert, Jenny Kirfel, Luisa Kasper, Lena Kauer

Das könnte Dich auch interessieren …