SV Niederburg Damen

Mit 12 Spielerinnen fuhren wir zur dritten Pokalrunde nach Ochtendung um als klarer Sieger nach Hause zu fahren.
Bei schlechtem Wetter begannen wir in der 10. Min. unser Torfestival
durch Svenja Nickenig, das 2:0 durch Jule Scholle ließ in der 11. Minute nicht lange auf sich warten. In regelmäßigen Abständen schossen wir bis zur Halbzeit noch weitere Tore 3:0, 18. Min.
Svenja, 4:0 29 Min. Jennifer Kirfel, 5:0 44. Min. Clara Gemünden.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, der Gegner hatte nicht eine
einzige Torchance. In der 55. Min. ging
es mit dem Toreschießen weiter, Lea Gehl-Wolf zum 6:0, die gleiche
Spielerin erzielte durch einen Elfmeter in der 60. Min.
das 7:0. Das 8:0 in der 80. Min. machte wiederum unsere Abwehrspielerin
Clara, den Schlusspunkt war Jule vergönnt als sie mit ihrem starken linken Fuß in der 84 Min. zum 9:0 vollendete.

Fazit zum Spiel: Obwohl wir das Spiel mit neun Spielerinnen beenden mussten, da zwei Spielerinnen gegen Ende des Spiels verletzt ausschieden, war es eine Pflichtaufgabe dieses Spiel auch in dieser Höhe zu gewinnen.

Mit sportlichen Grüßen
euer Trainer
Serdar Daldaban

Scroll to Top