SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid überzeugt erst in zweiter Hälfte

SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid – SG Laudert 6:1 (1:1)

Am vergangenen Sonntagmittag konnte die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid mit 6:1 gegen die SG Laudert gewinnen.

Die erste Hälfte war allerdings nicht schön anzusehen. Die Heimelf hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz, doch verstrickte sich immer wieder in komplizierten Kombinationen und konnte so kein Mittel gegen die defensiv eingestellten Gäste finden. Zu allem Überfluss konnte Laudert in der 7. Minute sogar in Führung gehen. Kurz vor der Pause konnte Jan Schink mit dem ersten Schuss „auf“ das Tor den Ausgleich erzielen. Vorausgegangen war eine schöne Kombination über Christopher König und Tobias Kasper.

Nach dem Seitenwechsel spielte es die SG BND einfacher und konnte so zu vielen Chancen kommen. Dennis Thiele und Jan Schink konnte beide per Freistoß die Führung ausbauen (45.+49.). Danach sahen die Zuschauer ein klares Spiel in eine Richtung. Fatih Sallashi konnte per Strafstoß und mit einem schönen Weitschuss aus 30 Metern das 4:1 und 5:1 besorgen (59.+75.). Den Schlusspunkt setzte David Buschbaum der frei vor dem Torwart nur noch einschieben musste (79.)

Alles in allem ein souveräner Sieg, spielerisch sollte man jedoch die erste Halbzeit schnell abhaken. Nächste Woche ist die SG BND zu Gast in Kümbdchen. Anstoß ist am 23.09.18 um 14:45 Uhr.

M. Tigges – J. Eich – M. Schink – C. König – D. Thiele – T. Kasper (61. S. Stoffel) – D. Buschbaum – D. Knebel – T. Weber (67. J. Becker) – F. Sallashi – J. Schink (78. S. Hohl)

Das könnte Dich auch interessieren …