SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid scheitert an sich selbst

SG Bremm – SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid 1:0 (0:0)

Am vergangenen Sonntagmittag musste die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid ihre erste Niederlage im zweiten Spiel bei der SG Bremm hinnehmen. Man verlor unglücklich mit 0:1.

Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen mit den besseren Chancen für die SG BND. Bremm zeigte sich als der erwartet schwer zu knackende Gegner und stand defensiv gut. Zu Chancen kam die SG BND trotzdem. Leider fehlte immer der letzte genaue Pass oder ein überhasteter Abschluss. Der Heimtorwart musste jedenfalls selten eingreifen.

Direkt nach dem Seitenwechsel konnte die SG Bremm nach einer Standardsituation in Führung gehen. Nun wurde es noch schwerer gegen die gut organisierte Heimabwehr durch zukommen. Trotzdem ergaben sich wieder Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Natürlich kam jetzt auch Bremm zu mehreren Konterchancen. Doch auch hier blieb die Entscheidung offen. In der Nachspielzeit vergab Jan Schink beispielhaft freistehend aus gut 16 Meter die Riesenchance zumindest einen Punkt mitzunehmen.

Es ist erst der zweite Spieltag aber schon jetzt zeigt sich, dass man jedes Spiel mit 100% Konzentration angehen muss um keine Punkte zu verlieren. Die Chance zur Besserung ergibt sich kommende Woche wieder. Das nächste Spiel findet kommenden Sonntagmittag den 26.08.18 um 14:45 Uhr in Niederburg statt. Gegner ist SG Masburg.

M. Tigges – S. Hohl – M. Schink – F. Salashi – D. Knebel – T. Kasper – D. Buschbaum – J. Schink – D. Thiele – C. König (67. A. Safic) – T. Kehrein (35. S. Stoffel) – D. Buschbaum

Das könnte Dich auch interessieren …