Da war mehr drin

SV Niederburg – SG Bremm 2:2 (1:1)

Am vergangenen Sonntag konnte die erste Manschaft des SV Niederburg einen Punkt im Ligaspiel gegen den Tabellenzweiten aus Bremm ergattern. Wenn man das gesamte Spiel sieht. hätte jedoch mehr dabei heraus springen können.

Zu Beginn des Spiels sicherte der SVN erstmal die Defensive und setzte auf Kontermöglicheiten. Dies ging auch sehr gut auf. Nach starker Balleroberung von Markus Schink konnte Jan Schink alleine auf der Torwart zulaufen und erzielte so das 1:0 (19.). Weitere gute Konterchancen konnte nicht zu Ende gespielt werden oder wurden leider vergeben. Kurz vor der Pause verlängerte Stefan Hohl einen Einwurf unglücklich ins eigene Tor, sodass die SG Bremm ausgleichen konnte.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offeneres Spiel in dem der SVN gleich wieder in Führung ging. Nach schönem Pass von Michael Hohl auf Jan Schink konnte dieser wieder alleine vor dem Torwart die erneute Führung besorgen (51.) Bremm war meistens bei Standards gefährlich und konnte so nach einer Ecke ausgleichen (64.). Der SVN hatte noch große Chancen zur Führung. Doch weder Michael Hohl der nach einen schönen Solo in den Sechszehner kam, noch Jan Schink der von Christopher König schön freigespielt wurde, konnte den Siegtreffer erzielen.

So blieb es am Ende beim 2:2 Unentschieden.

Festzuhalten bleibt eine ansehnliche Leistung des SV Niederburg der jedoch 2 Punkte liegen gelassen hat die vielleicht nochmal ganz wichtig wären. Aber mit dieser Leistung sollte niemand Angst und Bange werden, denn so kann man sogar beim Tabellenzweiten mithalten.

Das nächste Spiel bestreitet der SV Niederburg bei der SG Ehrbachtal. Anstoß ist kommenden Sonntag 13.04.14 um 14:45 Uhr in Ney.

P. Neber – S. Hohl – F. Bröder – C. Schink – M. Schink – C.Vogt – M. Hohl – S. Schneider (45. K. Schneider) – A. Zuck – C. König – J. Schink

Das könnte Dich auch interessieren …