14. Bolzwiesenturnier in Niederburg

P1180489 (Medium)

Am Pfingstmontag fand erneut in Niederburg ein Bolzwiesenturnier statt. Der Jugendvorstand vom SV Niederburg hatte zu diesem Fußballturnier, das zum 14. Male ausgetragen wurde, eingeladen.

20 Kinder und Jugendliche aus Niederburg und Umgebung, im Alter von 4 bis 16 Jahre, hatten sich kurz vor Beginn des Turniers trotz großer Hitze angemeldet und wurden zu gemischten gleichstarken Teams zusammengestellt. Jede Mannschaft musste sich vor Turnierbeginn einen Namen für ihr Team aussuchen. Es bildeten sich kreative Namen wie das Team, „Borussia Bratwurst“ sowie der „Soccer Zocker“, und die Mannschaft mit dem Namen „Bolzwiesenkicker“.

Die Spielzeit der drei Mannschaften betrug zweimal zehn Minuten, wobei Jeder gegen Jeden spielte und es eine Rückrunde gab. Alle Teilnehmer erhielten am Ende des Turniers eine Urkunde sowie Sachpreise. Alle drei Siegerteams erhielten dazu noch einen Gutschein.

Torschützenkönig wurde Jannik Eich mit 5 geschossenen Treffern. Er wurde mit einem Ball prämiert. Hier ist noch zu erwähnen dass es bei den 30 geschossenen Toren, 13 verschiedene Torschützen gab.

Sieger des 14. Niederburger Bolzwiesentunieres wurde die Mannschaft „Bolzwiesenkicker“ gefolgt vom Team „Borussia Bratwurst“. Den dritten Platz belegten die Mannschaft „Soccer Zocker“.

Wieder einmal zeigte sich bei diesem Turnier, dass man sich um den Fußballnachwuchs in und um Niederburg keine Gedanken machen muss. Neben den vielen erzielten Toren, wurde auch toller Kombinationsfußball vom Feinsten geboten. Auch zeigte sich wieder bei dieser Veranstaltung, dass die großen und älteren Kicker auch sehr gut mit den Kleineren harmonisierten und das Klein von Groß und Groß von Klein viel lernen kann.

Zum Abschluss des Turniers gab es wieder die schon zur Tradition gewordene Begegnung zwischen dem „Eltern und Organisatorenteam“ gegen die teilnehmenden Kinder. Diese Partie endete mit einem knappen Sieg der Erwachsenen.

 

Das könnte Dich auch interessieren …