TTG Biebernheim / Niederburg:

Tischtennis-Regionspokal:

Die „Zweite“ hat den Schritt ins Viertel-Finale der C-Klasse des Regions-Pokals geschafft.

TTG Biebernheim/Niederburg II – SV Oppenhausen – 4:2.

In der 1. Runde des C-Pokals der Region Rhein-Hunsrück traf die „Zweite“ auf den klassenhöheren Kreisligisten aus Oppenhausen. Das war neben dem Ziel des Weiterkommens ganz nebenbei ein interessanter Test der Klassenspielstärke.

Von Anfang an entwickelte sich eine spannende Auseinandersetzung, bei der die volle Konzentration des TTG-Trios mit einer 3:0-Führung belohnt wurde. Mit einer unglücklichen Niederlage in der Verlängerung des 4. Satzes des Doppels Marc Rüdesheim/Christian Rolinger wurde der Erfolgskurs jedoch gestoppt. Und auch das folgende Einzel endete für Simon Maus mit einer knappen Fünf-Satz-Niederlage. Aber dann sorgte der in den letzten Wochen stark aufspielende Marc Rüdesheim mit einem glatten 3:0-Sieg für das Endresultat und das Weiterkommen.

Für die TTG punkteten: Simon Maus (1), Marc Rüdesheim (2), Christian Rolinger (1).

Scroll to Top