SV Niederburg – Damenfußball

0:0: Remis im vorletzten Heimspiel gegen den SV Ehrang

Am Sonntag war der Tabellenelfte SV Ehrang in Niederburg zu Gast. Die Niederburger Damen, in der Anfangsformation ohne sechs Stammspieler (Verletzungen, Urlaub, etc.), konnten nach dem Sieg in Reil nicht an die Leistung anknüpfen. Wenig Ballkombinationen und der Drang zum Tor fehlten gänzlich. Ehrang war in vielen Szenen gedankenschneller, allerdings ohne ganz große Torchancen.

Nach sechs Minuten hatte Corinne Schink die erste Torchance nach einem Eckball auf dem Fuß, die Ehranger Torfrau parierte aber prächtig. Die zweite Torchance durch Jessica Kneip in der 10 Minute. Die dritte Torchance in der 15. Minute wiederum durch Jessica Kneip, leider ging der Schuss aufs Tor knapp rechts am Tor vorbei. Ein erster Torschuss auf Ehranger Seite auf das Niederburger Gehäuse erst in der 26. Minute. Bis zum Halbzeitpfiff vergaben noch Juliane Scholle und Vanessa Arend aussichtsreich.

In Hälfte zwei gab es nur noch eine einzige erwähnenswerte Torchance zum möglichen Führungstreffer, die in der 59 m. eingewechselte Saifon Ngamlert scheiterte an der Ehranger Torfrau (87 m.). Somit blieb es beim Dritten zu Null-Spiel in der Saison.

Für den SV N spielten: Im Tor, Jasmin Peuckert, auf dem Feld: Jessica Stahl, Svenja Nußbaum, Clara Gemünden, Luisa Kasper, Corinne Schink, Lena Kauer, Jennifer Kirfel, Vanessa Arend, Juliane Scholle, Jessica Kneip, eingewechselt wurden: Leonie Jakobi, Fabienne Rösel, Jaqui Class, Saifon Ngamlert.

An kommenden Wochenende ist der Tabellenzehnte, der 1. FFC Montabaur II zu Gast in Niederburg. Anstoß am Sonntag, 26.05.2019 ist um 17:00 Uhr.

Scroll to Top