SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid kann mit Unentschieden nicht glücklich sein

SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid – SG Dickenschied 3:3 (1:2)

Am vergangenen Sonntagmittag musste die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid sich mit einem 3:3 Unentschieden zufrieden geben. Auf dem Hartplatz in Damscheid konnten die Gäste gleich mit ihrem ersten Torschuss in Führung gehen. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld konnte ein Gästestürmer völlig frei einschieben (5.). Danach startete die Heimelf wütende Angriffe nach vorn. Die Gäste verteidigten gut und so kam es kaum zu gefährlichen Abschlüssen. Nach einem schönen Schnittstellenpass von Christopher König konnte Dennis Thiele in der 35. Minute zum hochverdienten Ausgleich treffen. Kurz vor der Pause der zweite Torschuss der Gäste: Torwart Mathias Tigges konnte einen Ball nicht festhalten und im Nachschuss erzielte Dickenschied das 1:2.

Nach der Pause erhöhten die Gäste sogar auf 1:3 mit ihren drittem Schuss aufs Tor per direkt verwandeltem Freistoß. Danach sah das Fußballspiel mehr nach einem Handballspiel aus. Die Gäste verteidigten mit 10 Spielern um den Strafraum die Führung. Als Dennis Thiele einen Ball noch vor dem heraus eilenden Torwart in die Mitte flanken konnte, köpfte Jan Schink den Anschlusstreffer (72.). In der Nachspielzeit erzielte Christopher König den 3:3 Ausgleichstreffer mit einem schönen Außenristschuss in die Ecke.

Mit dem Unentschieden kann man nicht zufrieden sein. Die Gäste verteidigten zwar gut und konnten mit drei Schüssen drei Tore erzielen. Allerdings muss von der SG BND mehr kommen, hatte man doch die größeren Spielanteile und viel mehr Ballbesitz.

Das nächste Spiel findet nach Ostern, am den 28.04.19 in Unzenberg statt. Anstoß ist um 14:45 Uhr. Gegner ist die SG Sargenroth.

M. Tigges – T. Rasoli – M. Schink – E. Eroglu (46. S. Conredel) – D. Thiele – M. Eich (71. H. Ucar) – D. Buschbaum – D. Knebel – C. König – F. Sallashi – T. Kehrein (46. J .Schink)

Scroll to Top