Hinrunde mit Sieg beendet

A-Klasse Hunsrück-Mosel, 13. Spieltag 10.11.2019

Niederburg : TuS Kirchberg II 2:1 (2:1)

Mit der Kirchberger Rheinlandliga-Reserve war eine junge und engagierte Mannschaft am letzten Spieltag der Hinrunde zu Gast. Nach den zuletzt dürftigen Leistungen hatten wir uns viel vorgenommen. Doch die ersten Aktionen waren anfangs gar nicht nach dem Geschmack der Trainer. Und so ging Kirchberg durch einen Fehler von uns auch direkt in Führung. Das war der Weckruf für alle, nun endlich die Vorgaben umzusetzten. Fortan waren wir spielbestimmend und kamen zu Chancen, die wir dann bis zur Halbzeit in eine 2:1 Führung ummünzen konnten. Kirchberg kam noch zweimal gefährlich nach Kontern vor unser Tor. Unser Torwart Christoph Pabst und Marcel Sauerborn konnten diese Chancen aber vereiteln bzw. von der Linie kratzten. Nach dem Seitenwechsel war es dann ein Spiel auf ein Tor. Wir kamen zu zahlreichen Chancen, die wir leider nicht nutzen konnten. Sogar einen Elfmeter vergaben wir zur vorzeitigen Entscheidung. Normalerweise rächt sich sowas ja, aber in der zweiten Hälfte konnte Kirchberg nach vorne keine gefährlichen Akzente mehr setzen. Und so endete das Spiel dann mit dem Halbzeitergebnis.

Fazit: Ein verdienter Sieg der nur aufgrund der schlechten Chancenverwertung nicht höher gestaltet werden konnte. Die Vorrunde schließen wir nun mit 23 Punkten als vierter ab. Insgesamt haben wir mindestens 5 Punkte zu wenig auf dem Konto. Das hätten wir locker erreichen können. Leider haben wir aber nicht den nötigen Willen gezeigt um erfolgreicher zu sein. Dies gilt es in der Rückrunde besser zu machen. Wir haben jetzt noch drei Spiele. Diese wollen wir nutzten um uns eine gute Ausgangssituation für die restlichen Spiele im kommenden Jahr zu schaffen.

Eingesetzte Spieler: Christoph Pabst, Erkan Eroglu, Markus Schink, Dennis Thiele, David Buschbaum, Jan Schink, Christopher König, Marcel Sauerborn, Domenik Knebel, Martin Backes, Tamim Rasoli

Eingewechselt: Tim Weber, Mohamed Sylla,

Tore: 0:1 Kevin Konrath (5.) 1:1 Jan Schink (18.) 1:2 Jan Schink (26.)

Nächstes Spiel: Meisterschaft am Sonntag 17.11.19 um 14:45 gegen die SG Bremm

Scroll to Top