Auftaktsieg in Bremm

A-Klasse Hunsrück-Mosel, 1. Spieltag 18.08.2019

SG Bremm – SG Niederburg 1-3 (0-2)

Nach sechs Wochen Vorbereitung ging es endlich los. Zum ersten Saisonspiel mussten wir zu der heimstarken SG Bremm reisen. Sicherlich gibt es zum Auftakt leichtere Aufgaben aber wir wussten was uns erwartet.

In der Vorbesprechung wurden unsere Jungs gut auf die Stärken und Schwächen des Gegners vom Trainerteam eingestellt. Unser Kapitän Christopf Schink konnte mit seiner Rede alle auf volle Betriebstemperatur bringen! Von der ersten Minute an waren wir gut im Spiel. Der Rasenplatz in Bremm war diesmal in einem annehmbaren Zustand. Nach einer viertel Stunde schickte Dennis Thiele mit einem tollen Pass Jan Schink das erste Mal auf die Reise auf das Bremmer Tor. Der Abschluss war aber noch etwas zu unkonzentriert. Aber schon in der nächsten Szene konnte sich Jan Schink nach einem Pass von Tim Weber wieder auf den Weg zum Bremmer Tor machen und schob eiskalt zur Führung ein. Schon ein paar Minuten später hatten sich wieder Tim Weber und Dennis Thiele über die rechte Seite durchgesetzt. Die Flanke von Dennis kam auf den zweiten Pfosten wo Erkan Eroglu die Kugel perfekt annahm und dann in den Rückraum auf Jan Schink ablegte der trocken aus 10m in die Maschen abzog. Klasse Kombination von allen beteiligten! Langsam bekam auch Bremm mehr Zug zum Tor und hatten ein paar Chancen aber ohne wirkliche Gefahr für unsere gut aufgelegten Keeper Christoph Pabst. Mit dem Pausenpfiff hatten wir dann noch die große Chance das Ergebnis zu erhöhen aber der Konter wurde nicht konsequent zu Ende gespielt. In der zweiten Hälfte fing es direkt wieder gut für uns an. Jan Schink wurde wieder auf das Bremmer Tor geschickt scheiterte aber an dem starken Keeper der Bremmer. Nun kam die Phase der SG Bremm. Sie drückten immer mehr auf den Anschlusstreffer. Wir waren nur noch im Verteidigungsmodus. Sicherlich hatten wir auch etwas Glück und Christoph Pabst das Bremm vier Großchancen nicht nutzen konnte. Zwischendurch hatten wir aber auch immer wieder dicke Konterchancen um den Sack zu zu machen. Erst kurz vorm Ende gelang es uns dann aber den Deckel drauf zu machen. Martin Backes konnte einen langen Ball perfekt mit dem Kopf auf Jan Schink verlängern. Jan schaffte dann im dritten Anlauf in der zweiten Hälfte den Keeper zu verladen und zum 0:3 ins kurze Eck einzuschieben. Jan`s dritter Treffer in dieser Partie! Chapeau! In der Nachspielzeit bekamen wir dann doch noch durch ein Abstimmungsproblem einen Gegentreffer. Mehr als Kosmetikkorrektur war es dann aber nicht mehr. Alle waren froh als in der 96.Minute dann endlich der abpfiff kam. Es war ein hartes Stück Arbeit bei einem starken Gegner.

Fazit: Aufgrund der Willensstärke konnten wir in Bremm bestehen. Einige sind sicherlich heute ans Limit gekommen. In der Druckphase hatten wir sicherlich auch etwas Glück. Das Spiel hätte auch 4:7 ausgehen können. Es hat auch hier und da richtig wehgetan aber mit 3 Punkten im Gepäck war die Heimreise dann auch wieder sehr entspannt und heilsam. Kämpferisch war das die beste Leistung seit langem, spielerisch noch Luft nach oben.

Eingesetzte Spieler: Christoph Pabst, Erkan Eroglu, Markus Schink, Dennis Thiele, Christoph Schink, Tamim Rasoli, Jan Schink, Martin Backes, Mark Eich Christopher König, Tim Weber

Eingewechselt: Tobias Kehrein, Martin Backes, Tamim Rasoli

Tore: 0:1 Jan Schink (18.) 0:2 Jan Schink (22.) 0:3 Jan Schink (88.) 1:3 Matthias Bremm (92.)

Nächstes Spiel: Sonntag 25.08.19 um 14:45 in Niederburg gegen Udenhausen

Scroll to Top