Weitere unglückliche Niederlage

SG Niederburg/Biebernheim – SG Mörsdorf 0:1 (0:1)

Am vergangenen Sonntagmittag musste sich die 1. Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim mit 0:1 der SG Mörsdorf geschlagen geben. Die Niederlage kam sehr unglücklich zu Stande da der Gegner maximal zweimal gefährlich vor das gegnerische Tor kam.

Die SGN kam sofort gut ins Spiel und konnte auf dem Biebernheimer Hartplatz gleich ein spielerisches Übergewicht erzielen. Die erste Chance des Spiels hatte Marc Bauer als er nach Vorarbeit von Christoph Schink und Christopher König am langen Eck vorbei schoss. Weitere Chancen durch Frank Bröder nach Ecke und Christopher König kurz vor der Halbzeit wurden leider nicht genutzt. Die Gäste aus Mörsdorf schossen einmal gefährlich aufs Tor und dieser Ball war direkt drin. Nach einem Freistoß klärte Torwart Christoph Pabst mit der Faust. Diesen Ball verwerte der Gästeangreifer volley und unhaltbar zum 1:0 (37.).

In der zweiten Halbzeit verließ die SGN etwas zu früh die spielerische Linie und agierte eher durch lange Bälle. Doch auch so ergaben sich viele Chancen. Es war allerdings immer ein gegnerisches Bein dazwischen oder die letzte Präzision fehlte. So verteidigte die SG Mörsdorf den schmeichelhaften 1:0 Sieg bis zum Ende.

Nach dieser weiteren knappen Niederlage befindet sich die SG Niederburg/Biebernheim auf dem letzten Tabellenplatz. Es muss nun eine Siegesserie her um weiter nach oben in der Tabelle zu kommen. Es ist weiterhin eng, zu Platz 7 sind es lediglich 3 Punkte. Die nächste Chance bietet sich am kommenden Sonntag in Boppard. Anstoß ist am 02.11.14 um 14:45 Uhr.

C. Pabst – N. Hochstein (65.S. Schneider) – F. Bröder – M. Schink – D. Arend – C. Schink – C. Vogt – C. König – M. Hohl – M. Dausner (82. J. Becker) – M. Bauer

Das könnte Dich auch interessieren...