Weitere Niederlage für SG Niederburg

 

SG Cochem – SG Niederburg 3:0 (1:0)

Am vergangenen Sonntag musste die SG Niederburg sich der SG Cochem mit 3:0 geschlagen geben. Die SG kam ganz schlecht ins Spiel und konnte froh sein nicht schon früh zurück liegen. Als sich der erste gute Angriff der SG abzeichnete konterte Cochem gut und ein Angreifer konnte nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Durch die fällige Standardsituation fiel dann das 1:0 für die Gastgeber (20.) Im weiteren Verlauf steigerte sich die SG etwas und kam zu zwei guten Chancen. Doch der gegnerische Torwart vereitelte beide Schüsse von Jan Schink. Nach dem Seitenwechsel zog sich Cochem zurück und die SG drängte auf den Ausgleich. Große Torchancen waren jedoch Mangelware. Die einzige vergab wieder Jan Schink als er etwas überhastet am Tor vorbei schoss.

10 Minuten vor Ende fiel dann doch die Entscheidung als die Gastgeber durch eine gute Kombination das 2:0 erzielten (80.). Als Christoph Schink nach einer Kopfverletzung vom Platz musste und die SG mit einem Mann weniger spielte konnte Cochem sogar auf 3:0 erhöhen (90.).

Es war zwar eine kleine Leistungssteigerung zum Müdenspiel zu erkennen, allerdings müssen die vielen Gegentore abgestellt werden um weitere Siege einzufahren. Die sind in dieser sehr ausgeglichenen Spielzeit immens wichtig. Nächste Woche steht ein weiteres sehr wichtiges Spiel an. Kommenden Sonntag empfängt die Reserve des FC Karbach, die noch ohne Sieg ist, die SG Niederburg. Anstoß ist um 14:45 Uhr in Karbach.

 

P. Neber – A. Kramer – S. Hohl – D. Arendt (45. M. Schink) – S. Pabst – C. Schink – M. Strassburger (45. M. Hohl) – N. Hochstein (80. M. Bauer) – J. Schink – C. König – A. Zuck

 

 

Das könnte auch interessant sein...