Vorbereitung und Pokalspiel der SG Biebernheim/Niederburg

An dieser Stelle möchte ich ein paar Sätze zum Stand der Vorbereitung und zum Pokalspiel wiedergeben.
Mit der offiziellen Vorbereitung starteten wir am Dienstag, 03. Februar 2015. Im Januar waren viele Spieler schon jeweils mittwochs auf dem Platz, um Fußball zu spielen und etwas für ihre Fitness zu machen. In der Vorbereitungszeit stehen neben den Trainingseinheiten auf dem Platz und den Vorbereitungsspielen, an den ersten vier Mittwochen Einheiten im Fitnessstudio „Rainer Zufall Family-Fitness-Studio“ in Koblenz auf dem Programm. Dort wird unter der Leitung von Marc Bauer und Christopher König durch Spinning, Bodypump, Bodyattack, CW Worx und TRX,der Körper in einen guten Fitnesszustand versetzt. Die erste Woche wurde auf einem gut präparierten Hartplatz in Biebernheim absolviert, da in Niederburg der Kunstrasen mit Schnee bedeckt war. Das erste Spiel konnte dann auch in Biebernheim gegen die TuS Trechtingshausen mit 2:0 gewonnen werden. Dieses Spiel zeigte, dass die Spieler insgesamt fit sind, wir aber weiterhin zu viele Torchancen zulassen. Leider verletzte sich in diesem Spiel Alexander Zuck an einem Finger und fällt momentan verletzungsbedingt aus.
Nun findet das Training in Niederburg statt und der zweite Test absolvierten wir am Freitag, 13. Februar gegen den Bezirksligisten aus Osterspai. Dieses Spiel konnten wir über die gesamte Partie offen gestalten und zeigten uns in der Defensive besser. Doch die wenigen Torchancen nutze der Gast gut, so dass das Spiel 2:2 unentschieden endete.
Am Karnevalssamstag spielten wir gegen den Tabellenführer der Verbandsliga Südwest Alemannia Waldalgesheim. In diesem Spiel mussten wir uns viel bewegen und konnten erkennen, dass Waldalgesheim fußballerisch gute Spieler hat. Mit einem hohen Einsatz und taktisch gutem Arbeiten stand es bis zur 80. Minute 0:4. Leider mussten wir dann noch drei Treffer hinnehmen.Dieses Spiel bestritten wir ohne 3 bis 4 Stammspieler, jedoch zeigte sich besonders Christian Hohl als neue Alternative für die erste Mannschaft.
Am Sonntag, 22. Februar 2015 steht um 14.30 Uhr das Pokalspiel bei dem SV Masburg an. Masburg ist zurzeit Tabellensechster der Kreisliga B Nord. Sie haben 29 Punkte mit 9 Siegen, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen. Die Mannschaft werden wir nicht unterschätzen, da dort drei Spieler (Merling, Schikora, Eirich) auf dem Feld stehen, die um die Jahre 2005 in der Oberliga in Mayen spielten und erst um die 30 Jahre alt sind. Unsere Zielsetzung ist es im Kreispokal eine Runde weiterzukommen.
Die Aufstellung wird sich etwas nach der Trainingsbeteiligung, dem Einsatz, aber sicher auch nach der Qualität der Spieler richten.
Mit sportlichem Gruß

Patric Muders

Das könnte auch interessant sein...