U16-Junioren Regionalturnier

Die U16-Junioren-Auswahl des Fußballverbandes Rheinland hat beim Regionalturnier in Niederburg und Trier den zweiten Platz erreicht. Nach einem 0:3 im ersten Spiel gegen die Auswahl des Südwestdeutschen Fußballverbandes gelang der von Verbandssportlehrer Dennis Lamby trainierten Mannschaft ein 5:2-Erfolg über die Auswahl des Saarländischen Fußballverbandes. Durch den 5:1-Sieg des Südwestens über die Saarländer stand die SWFV-Auswahl am Ende als Turniersieger fest. Das Regionalturnier diente zur Vorbereitung auf das DFB-U16-Sichtungsturnier, das vom 23. bis 28. April in Duisburg stattfinden wird.

„Wir haben wichtige Erkenntnisse gewonnen, da das Turnier uns die Gelegenheit gibt, auf hohem Niveau zu testen“, sagte Lamby. Zudem zeigte sein Team trotz der Niederlage gegen die ausschließlich mit Spielern von Mainz 05 und dem 1. FC Kaiserslautern besetzte SWFV-Auswahl eine ordentliche Leistung: „Wir haben nur wenige Chancen zugelassen, hätten jedoch im Umschaltspiel die eine oder andere Aktion sauberer abschließen können“, meinte Lamby. „Aber man muss festhalten, dass der Sieg für den Südwesten verdient war.“ Besser lief’s dann gegen die Saarländer: „Da haben wir unsere Chancen richtig gut herausgespielt und genutzt“, lobte Lamby – dreifacher Torschütze war übrigens Rilind Rama von TuS Koblenz.p1200290

Das könnte Dich auch interessieren...