SV Niederburg – Damenfußball Sieg beim Tabellenzweiten

Mit einem hart erkämpften 2:1 Erfolg kehrten die SVN-Damen aus Immendorf zurück und zeigten auch im vorletzten Saisonspiel Charakter.

Trotz der bereits seit drei Wochen feststehenden Meisterschaft ließen die SVN-Damen auf dem Kunstrasenplatz in Immendorf nicht locker und besiegten den Tabellenzweiten, der ebenfalls Bezirksligaaufsteiger wird, nach 90 Minuten mit 2:1.

Es dauerte einige Zeit, bis die SVN-Damen auf Betriebstemperatur waren. Anfangs nervös und schläfrig gingen die ersten Chancen an den Tabellenzweiten, Diese Anfangsnervosität nutzten die Gastgeberinnen in der 22 Spielminute aus und erzielten den 1:0 Führungstreffer. Nach und nach befreiten sich die SVN-Damen und kamen bis zum Halbzeitpfiff zu eigenen Chancen, jedoch bis dahin ohne Torerfolg.

Nach der Pause stellte Trainer Peter Bodenbach um und verstärkte das Mittelfeld mit Geburtstagskind Vanessa Arend, die bisher die Libero Position innehatte. Von da an hatte man das Spiel besser im Griff, und der Tabellenführer bestimmte das Spielgeschehen. Die Folge war zunächst das 1:1 in der 63. Spielminute durch Karina Winter, 11 Minuten später war es nochmals derselben Spielerin vorbehalten, den Führungstreffer und letztendlich Siegtreffer zu erzielen. Ein Lob an die Mannschaft, die es geschafft hat, den 1:0 Führungstreffer durch eine starke kämpferische Leistung noch in einen Sieg umzuwandeln. Damit bleiben die SVN-Damen auch im 18. Spiel ohne Niederlage.

Für die SVN-Damen spielten:

Julia Koch, Melanie Theis, Isabell Klagge, Lena Kauer, Sandra Mallmann, Vanessa Arend, Jenny Kirfel, Isabell Bodenbach, Jaqui Glass, Karina Winter, Melanie Michael,

Florence D`Avis , Meike Emmerich

Vorschau:

Das nächste und letzte Meisterschaftsspiel in der Saison 2015/2016 bestreiten die SVN-Damen am Sonntag 29.05.2016, 16:30 Uhr in Niederburg. Gegner sind die Damen von der SG Heimersheim.

Die Kreisspruchkammer Koblenz hat das von der SG Leienkaul II abgesagte Spiel, das am 15.05.2016 hätte stattfinden sollen, mit 0:0.Toren und 3 Punkten als gewonnen für den SV Niederburg entschieden (Urteil vom 19.05.2016).

Das könnte auch interessant sein...