SV Niederburg – Damenfußball – Auswärtssieg in Holzbach

Das 5:1 gegen die zweite Vertretung des SV Holzbach war der vierte Sieg im vierten Meisterschaftsspiel der Kreisklasse Koblenz/ Hunsrück-Mosel/ Rhein-Ahr. Mit 12 Punkten und 21:1 Toren führen die SVN Damen bisher ungeschlagen die Tabellenführung an.
Ohne die erkrankte Sandra Mallmann, aber wieder mit Vanessa Arend und Karina Winter fuhr man nach Holzbach, die mit einem Sieg bei bisher einem Spiel in die Saison gestartet waren. Die Spielerinnen des SV Niederburg kamen gegen die sehr körperbetont zu Werkegehenden Hunsrückerinnen anfangs nur schwer ins Spiel, obwohl die größeren Spielanteile bei den SVN Damen lagen. Es dauerte bis 17. Spielminute bis Jacqui Glass den SVN mit 1:0 in Führung brachte. Gegen einen satten Schuss aus 18m unter die Querlatte war die gute Torhüterin machtlos. Die Holzbacherinnen hielten das Spiel offen und brachten ihrerseits die SVN Abwehr das ein oder andere Mal in Schwierigkeiten. Das ging so weit bis ihnen mit dem Halbzeitpfiff das 1:1 gelang.
Nach der Halbzeitpause und einem Wachrütteln von Trainer Peter Bodenbach gingen die SVN Damen beherzter zu Werke. Das Mittelfeld, angeführt von Corinne Menzi und Jacqui Glass schraubten die Angriffe ständig nach vorne. Auch die Abwehr (Vanessa Arend, Melanie Theis, Vanessa Schüler und Anna Schuth) war jetzt wacher und störten direkter. Die Konsequenz aus alledem war ein weiterer Treffer von Jacqui Glass mit dem Kopf in der 73. Minute und drei weiteren Treffern unserer Torhüterin Carina Winter (52,75, 84).
„Mit der ersten Hälfte war ich überhaupt nicht einverstanden. Nicht agiert sondern nur reagiert, keine Standhaftigkeit im Zweikampf, Unkonzentriertheit bei der Ballannahme und im Abspiel. Das hat in Hälfte zwei besser funktioniert, woraus dann auch mehr Chancen und Tore zu dem verdienten Sieg geführt haben“, resümierte Trainer Peter Bodenbach.
Für die SVN-Damen spielten:
Julia Koch, Melanie Theis, Anna Schuth, Corinne Menzi, Isabell Klagge, Jenny Kirfel, Isabell Bodenbach, Jacqui Glass, Melanie Michael, Florence D´Avis, Jana Oppenhäuser, Vanessa Schüler, Karina Winter, Vanessa Arend.
Vorschau
Am kommenden Sonntag geht es im Rheinlandpokal in die zweite Runde. Das Los ergab ein Heimspiel gegen den Klassenhöheren SG Emmelshausen. Um 17:00 Uhr beginnt die Partie im heimischen Waldstadion.

Das könnte Dich auch interessieren...