SV Niederburg – Damenfußball Auftaktniederlage im Nachholspiel

Die Damen der SG Eintracht Mendig waren schon einmal im November 2016 nach Niederburg gereist, um ihr Vorrundenspiel auszutragen, doch der Schiedsrichter pfiff das Spiel wegen den Windverhältnissen nicht an.

Nun reisten die Vulkanstädterinnen erneut nach Niederburg an und die Wetterverhältnisse (Wind und Regen) waren nicht besser. Hinzu kam, dass der angesetzte Schiedsrichter nicht erschien und ein Ersatzschiedsrichter auf die Schnelle nicht gefunden wurde. Damit die Gäste nicht zum 3. Mal 70 Kilometer anreisen, hat man sich auf ein Punktspiel geeinigt und der Gästebetreuer/trainer hat das Spiel geleitet.

Trotz krankheitsbedingter Ausfälle (es fehlten Vanessa Arend, Carolin Kind, Clara Gemünden, Florence D `Avis, ebenso die noch länger ausfallenden Corinne Menzi und Karina Winter) begann die Heimmannschaft (in Hälfte eins gegen den Wind spielend) druckvoll und ging in der 8. Min. durch einen Angriff über die linke Seite und der strammen Hereingabe von Juliane Scholle durch Saifon Ngamlert mit 1:0 in Führung. Nach einer Standardsituation in der 16. Min. glich Mendig aus stark abseitsverdächtiger Position zum 1:1 aus. Bis zur Pause blieb das Spiel ausgeglichen, die gut sortierte Abwehr der Gäste lies kaum Chancen zu.

Nach dem Halbzeitpfiff und mit dem Wind im Rücken spielte sich das Geschehen weitgehend in der Hälfte der Gäste ab. Gefühlte 80 % Ballbesitz. Das half aber letztendlich nicht zur Führung, denn entweder fehlte ein mutiger Abschluss, ein konsequenter Tordrang oder der letzte Pass kam zu ungenau. Das war auch nicht so einfach, denn Mendig verteidigte mit 8 Spielerinnen und einer guten Torhüterin. Wie es beim Fußball so ist, ein Konter in der 80. Min. führte zur 2:1 Führung der Gäste. So blieb es bis zum Abpfiff.

Trainerstimme: Aufgrund der Spielanteile wäre ein Unentschieden mehr als gerecht gewesen. Die letzte Verbissenheit zum Torerfolg hat gefehlt, ich denke, das wird in den kommenden Spielen wieder besser. Mit der Niederlage rangieren wir als Aufsteiger weiter auf Tabellenplatz 3, wir versuchen, diese Platzierung zu halten.

Es spielten: Julia Koch, Anna Schuth, Melanie Theis, Svenja Nußbaum, Isabell Klagge, Jasmin Peuckert, Jenny Kirfel, Jaqui Glass, Juliane Scholle, Isabell Bodenbach, Saifon Ngamlert. Eingewechselt wurden: Yvonne Pabst, Sandra Bodenbach, Lena Kauer. Weiter auf der Bank: Jessica Nußbaum

,

Das nächste Spiel

Sonntag, 12.03.2017, 11:30 Uhr Auswärtsspiel beim SV Niederwerth

Das könnte Dich auch interessieren...