SV Niederburg Damenfußball

TuS Immendorf – SV Niederburg 2:2

Niederburg verteidigt mit einem Unentschieden beim Tabellenzweiten vorübergehend den ersten Tabellenplatz.

Nach 3 Spieltagen von einem Spitzenspiel zu sprechen mag vermessen klingen, doch muss es innerhalb einer Saison allzeit ein erstes Spitzenspiel geben, sodass sich die Begegnung des Tus Immendorf mit dem SV Niederburg zweifelsohne als ein solches betiteln lässt. Geschwächt durch 3 kurzfristige Ausfälle des Stammpersonals, stand zu Beginn der Partie eine Elf auf dem Platz, die in dieser Kombination noch nie zusammen gespielt hatte. Standesgemäß zeigte sich der SVN daraufhin nervös und verunsichert, und musste bereits in der 3. Minute die 1:0- Führung der Hausdamen hinnehmen. Ein harter Schlag, der von den SVN – Damen jedoch als Weckruf wahrgenommen wurde. Von Minute zu Minute fand sich die Mannschaft mehr und mehr in das Spitzenspiel hinein und überzeugte im Folgenden vor allem mit kämpferischen Attributen. Niederburg spielte sich daraufhin zunehmend gefährliche Torchancen heraus, von denen Vanessa Arend in der 21. Spielminute eine zu nutzen wusste, und zum 1:1 Ausgleich traf. Auch Halbzeit 2 stellte sich als offener Schlagabtausch zweier ebenbürtiger Mannschaften dar. Niederburg versuchte nun vor allem mit langen Bällen in die Spitze Nadelstiche zu setzen, doch war das Abschlussglück an diesem Tag leider nicht auf der Seite der pfeilschnellen Saifon Ngamlert. Stattdessen überzeugten die Jüngsten im Team mit Nervenstärke: Luisa Kasper gelang in der 78.Spielminute die umjubelte 2:1 – Führung. Der SVN gab nun alles dafür, den Sieg über die Zeit zu retten, doch Immendorf gelang in der 85. Spielminute ein unhaltbarer 35 Meter Schuss genau unter die Latte, woraus das gerechte 2:2 Unentschieden folgte. Der späte Ausgleich tut jedem Sportler weh, doch können die Damen des SVN wirklich stolz sein, trotz der nicht optimalen Vorzeichen, ein solches Spiel abgeliefert zu haben. Niederburg rechtfertigt damit seine Stellung in der Tabelle und grüßt mindestens bis Dienstag von Tabellenplatz 1.

Es kamen zum Einsatz: Jasmin Peukert, Isabell Klagge, Carolin Kind, Clara Gemünden, Lena Kauer, Jennifer Kirfel, Vanessa Arend, Jessica Nussbaum, Florence D-Avis, Jaqueline Glass, Saifon Ngamlert, Luisa Kasper, Leonie Jakobi, Lea Gehl-Wolf

Nächstes Spiel: Sonntag, 25.09.17 um 17:00 in Niederburg gegen den TV Kruft

Das könnte Dich auch interessieren...