SV Niederburg – Damenfussball

SV Niederburg – VfR Niederfell 5:1

Die Damen des SVN krönen eine überragende Rückrunde mit voller Punkteausbeute durch einen Sieg im letzten Saisonspiel und feiern die Vizemeisterschaft.

Das letzte Heim- sowie Saisonspiel gegen den Tabellen 4. aus Niederfell stellte einen guten Rahmen dar, um noch vor Anpfiff zwei verdiente Spielerinnen zu verabschieden: So wurden sowohl Julia Koch als auch Melanie Theis im Mittelkreis Abschiedspräsente überreicht, ehe mit einer gewissen Lockerheit das letzte Pflichtspiel bestritten wurde. Der zweite Rang der Bezirksliga Mitte war den Damen des SVN bereits vor dem Spiel nicht mehr zu nehmen, sodass bei schwülen Temperaturen auch der Spaß im Vordergrund stand, ohne dabei den angepeilten Sieg aus den Augen zu verlieren. Nach 9 Minuten traf schließlich Juliane Scholle zum zwischenzeitlichen 1:0, bevor Saifon Ngamlert mit einem Doppelpack noch vor der Halbzeit (13. und 36. Minute) auf 3:0 erhöhte, und somit die Weichen klar auf Sieg stellte. Durch einige Wechsel zur Halbzeit und gerade nach dem Niederfeller Anschlusstreffer zum 3:1 (53. Minute) benötigte die neuformierte Niederburger Mannschaft eine gewisse Zeit um wieder ins Spiel zu finden. Nachdem diese kurze unsichere Phase jedoch überwunden wurde, fanden die Damen zur altbekannten Spielstärke zurück. Ein Niederfeller Eigentor in der 75. Minute sowie ein wunderschön herausgespieltes Tor von Jasmin Peuckert (79. Minute) zum 5:1 Endstand besiegelten letztlich den verdienten Niederburger Sieg, der zeitgleich den krönenden Abschluss einer guten Saison darstellte.

Es kamen zum Einsatz: Einsatz: Julia Koch, Svenja Nußbaum, Melanie Theis, Carolin Kind, Clara Gemünden, Juliane Scholle, Jaqueline Glass, Saifon Ngamlert, Isabell Bodenbach, Isabell Klagge, Florence Davis, Yvonne Pabst, Jasmin Peuckert, Lena Kauer, Jessica Nußbaum

Das könnte auch interessant sein...