SV Niederburg – Damenfussball

SG Eintracht Mendig – SV Niederburg 1:2

Niederburg siegt auch im zweiten Auswärtsspiel innerhalb von 5 Tagen, wodurch den Damen vom SVN der zweite Tabellenplatz der Bezirksliga Mitte nicht mehr zu nehmen ist.

Die Begegnung zwischen der SG Eintracht Mendig und dem SV Niederburg stellte eindeutig das Topspiel des heutigen Spieltages dar: So hieß der Tabellendritte aus Mendig die zweitplatzierten Niederburger willkommen. Bei einer möglichen Niederburger Niederlage hätte sich die Vizemeisterschaft erst am letzten Spieltag entschieden. Doch eine fulminante Anfangsphase der SVN Damen, gekrönt durch das 1:0 von Isabell Bodenbach in der 4. Spielminute, stellte bereits früh alle Weichen auf Sieg. Im weiteren Verlauf des Spiels nahm Mendig jedoch mehr und mehr die Zügel in die Hand, so dass Niederburg noch vor der Halbzeit den verdienten Ausgleich hinnehmen musste (29. Minute). Generell begegneten sich beide Teams über 90 Minuten auf gleicher Augenhöhe, doch gerade in der 2. Halbzeit legte Niederburg wie schon unter der Woche beim Sieg in Cochem eine gute Moral an den Tag. So wurde bis zuletzt zielstrebig auf Sieg gespielt, der letztlich in der 77. Minute durch den 2:1 Siegtreffer durch Jasmin Peukert besiegelt wurde. Durch die 3 erkämpften Punkte ist den Damen aus Niederburg somit, unabhängig vom Ergebnis des letzten Spieltages, die Vizemeisterschaft hinter dem SC 13 Bad Neuenahr II nicht mehr zu nehmen.

Es kamen zum Einsatz: Julia Koch, Anna Schuth, Svenja Nußbaum, Vanessa Arend, Carolin Kind, Clara Gemünden, Juliane Scholle, Jaqueline Glaß, Jasmin Peuckert, Saifon Ngamlert, Isabell Bodenbach, Lena Kauer, Isabell Klagge, Yvonne PabstZum letzten Saisonspiel begrüßen die SVN-Damen am Sonntag, 14.05.2017 den VfR Niederfell, derzeit Tabellenvierter, im heimischen Waldstadion. Anpfiff ist um 16:30 Uhr

Das könnte auch interessant sein...