SV Jugend wieder mit dabei, bei der Jugendsammelwoche der Sportjugend Rheinland

Sammelaktion Sportkids die tun was 2014Sammelaktion Sportkids die tun was 2014

 

Jugendsammelaktion der Sportjugend in Rheinland-Pfalz

 

Sportkids, die tun was: SAMMELN, FÖRDERN, HELFEN“

Nach dem großartigen Erfolg der letztjährigen Jugend-Sammelaktion mit einem Sammelergebnis von ca. 85.000 Euro und mehr als 135 teilnehmenden Vereinen führt die Sportjugend in Rheinland-Pfalz vom 28. September bis 7. Oktober 2014 wieder ihre Sammelaktion unter dem Motto „Sport-Kids, die tun was! sammeln – fördern – helfen“ durch.


Unter diesem Motto ruft die Sportjugend des LSB Rheinland-Pfalz in jedem Jahr die rheinland-pfälzischen Sportvereine zum Sammeln auf. Die Aktion dient dazu, die hervorragende Kinder- und Jugendarbeit der Sportvereine vor Ort finanziell zu unterstützen und darüber hinaus die Jugendsozialarbeit der Sportjugend mit zu fördern. Die Jugend-Sammelaktion steht unter der Schirmherrschaft des Ministers des Innern und für Sport und wird als Haus- und Straßensammlung durchgeführt.

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier hat die Sammlung gemäß des Sammlungsgesetzes für Rheinland-Pfalz genehmigt, Az.: 15 750-2/23.

60 Prozent des Sammelerlöses verbleiben für die Jugendarbeit des sammelnden Sportvereines.

Mit den restlichen 40 Prozent unterstützt die Sportjugend

  • – Projekte mit behinderten und anderen sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz

  • – Entwicklungshilfe- und Aufbauprogramme in Partnerregionen und Krisengebieten.

  • – jugendpflegerische Maßnahmen der Sportjugend

 Auch die Jugend des SV Niederburg beteiligt sich wie die letzten Jahre an der Sammelaktion.

Bitte weisen Sie die sammelnden Kinder nicht ab, sondern unterstützen Sie ihre Bemühungen mit einer Spende. Die Spendenaktion dient dazu, die hervorragende Kinder- und Jugendarbeit der Sportvereine vor Ort finanziell zu unterstützen und darüber hinaus die Jugendsozialarbeit der Sportjugend zu fördern.

Für eine Spendenquittung wenden Sie sich an Holger Link (Tel. 06744/8822).

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...