SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid chancenlos

Ata Urmitz – SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid 7:0 (2:0)

Am vergangenen Sonntagmittag musste die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid eine herbe Niederlage gegen die stark aufspielenden Mannschaft von Ata Urmitz hinnehmen. Defensiv kompakt wollte man die starke Offensive der Heimmannschaft in den Griff bekommen und selbst mit Kontern zu Chancen kommen. In der ersten Halbzeit funktionierte dies sogar kurze Zeit. Nach dem Führungstreffer in der 10. Minute, dem ein Missverständnis in der SG BND Defensive voraus ging kam man zu kleinen Chancen. Die beste vergab Alexander Zuck vor dem Tor. Das 0:2 fiel nach eigenem Eckball als man im Konter den Gegenspieler nicht richtig angriff und nur Geleitschutz gab.

Nachdem 0:3 kurz nach Pause ergab sich die SG BND in ihr Schicksal. Ata Urmitz nutzte dies eiskalt aus und erhöhte im Verlauf auf 7:0. Es hätte sogar noch höher ausgehen können, wenn Pascal Neber nicht einige Male gut reagiert hätte oder die Angriffe der Heimmannschaft besser zu Ende gespielt worden wären.

Mit einer solchen Leistung gegen einen zugegebener Maßen starken Gegner wird es schwer in der Liga zu bleiben. Es gilt im nächsten Heimspiel eine Reaktion zu zeigen. Zu Gast ist die SG Unzenberg. Anstoß ist kommenden Sonntag den 08.10.17 um 14.45 Uhr in Niederburg

P. Neber – D. Thiele – E. Eroglu – M. Schink (61. L. Theiß) – J. Eich – D. Knebel – D. Buschbaum – C. Schink (65. N. May) – H. Dams (46. M. Hohl) – A. Zuck – C. König

Das könnte Dich auch interessieren...