SG Niederburg/Biebernheim verliert auch letztes Saisonspiel

SG Niederburg/Biebernheim – SG Simmern 0:2 (0:0)

Am vergangenen Sonntagmittag musste die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim zum Saisonabschluss eine Niederlage gegen die SG Simmern einstecken.

In der ersten Halbzeit zeigte sich ein sehr zerfahrenes Spiel. Die SGN konnte kaum über Kombinationen zu Torabschlüssen kommen. Die wenigen Chancen wurden nicht richtig zu Ende gespielt oder vergeben. Es war einfach kein gutes Spiel der Heimelf. Aber auch die Gäste zeigte keine großen Bemühungen ein Tor zu erzielen sondern verteidigten das Unetschieden.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste gleich mit dem ersten Schuss aufs Tor in Führung gehen (52.). Danach war das Spiel gelaufen. Simmern wurde immer besser und konnte die Führung sogar zum 2:0 ausbauen (71.). Die SGN wehrte sich nicht mehr und ergab sich der Niederlage. Zu allem Überfluss verletzte sich Jan Schink am Knie. Eine genauere Diagnose steht noch aus.

Insgesamt gesehen war es natürlich eine sehr erfolgreiche Saison für die SG Niederburg/Biebernheim. Sie beendet die Saison mit 55 Punkten einem Torverhältnis von 78:28 und dem ersten Platz, gleichbedeutend mit dem Aufstieg in die Bezirksliga. Die drei Niederlagen am Ende der Saison sollten jedoch zeigen, dass für die neue Saison noch einiges an Arbeit ansteht. Die Mannschaft möchte sich bei allen Fans und Untersützern für diese Saison bedanken und hofft auf eine weitere erfolgreiche Saison.

C. Pabst – J. Eich – E. Eroglu – M. Schink – M. Bauer – C. Schink – K. Mysliwy (75. S. Pabst) – C. König – M. Bauer – D. Thiele – J. Schink (82. T. Kasper) – T. Kehrein

Das könnte auch interessant sein...