SG Niederburg/Biebernheim verabschiedet sich mit Niederlage aus der Saison

SG Simmern – SG Niedeburg/Biebernheim 4:2 (2:1)
Das letzte Spiel der Saison verlor die SG Niederburg/Biebernheim recht unglücklich mit 4:2 gegen die SG Simmern. Die SGN kam nicht gut ins Spiel. Bereits in der 7. Minute geriet man in Rückstand. Nach einem Freistoß konnte Pascal Neber den Ball nicht richtig festhalten, sodass ein gegnerischer Angreifer davon profitieren konnte. Das 2:0 fiel nach einem Konter der Heimelf in der 27. Minute. Den Anschluss stellte Christopher König per Elfmeter her, als Jan Schink im Sechszehner zu Fall gebracht wurde.
Kurz vor der Pause und auch nach der Pause war die SGN die spielbestimmende Mannschaft. Doch die sich bietenden Chancen wurde entweder vergeben oder vom Schiedsrichter nicht anerkannt. In der 58. Minute konnte die Heimmannschaft auf 3:1 erhöhen und die Entscheidung fiel dann in der 83. Minute durch das 4:1. Etwas Ergebniskosmetik konnte Jan Schink mit einem schönen Treffer zum 2:4 in der 90. Minute betreiben.
Die sich bietenden Chancen nicht genutzt und hinten zu viele einfache Fehler gemacht, so könnte das Fazit dieser Partie lauten. Das wird sich hoffentlich in der nächsten Woche zum Pokalfinale ändern.
Die SG Niederburg/Biebernheim beendet die Saison durch die starke Rückrunde auf dem 4. Platz der Kreisklasse A, womit man letztendlich sehr zufrieden sein kann. Die Saison toppen könnte man dann mit dem Kreispokalsieg. Das Finale findet am Samstag den 23.05.15 um 17:00 Uhr in Hambuch statt. Über zahlreicht Unterstützung würden sich die Spieler sicher freuen.
P. Neber – N. Hochstein – S. Hohl – M. Schink – D. Arend (45. C. Vogt) – A. Kramer (63. J. Becker) – T. Blatt– C. König – K. Mysliwy (45. M. Dausner) – J. Schink – A. Zuck

Das könnte Dich auch interessieren...