SG Niederburg/Biebernheim gewinnt zum Jahresabschluss

SG Bell – SG Niederburg/Biebernheim 2:3 (0:1)
Am vergangenen Sonntagmittag konnte die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim zum Jahresabschluss mit 3:2 in Mastershausen gewinnen.
Auf dem Hartplatz war zunächst kein schönes Spiel zu sehen. Viele lange Bälle und kaum Kombinationen waren zu erkennen. Trotzdem hatte Tobias Kehrein die große Chance die Führung zu erzielen als er alleine an dem Beller Torwart scheiterte. In der 21. Minute setzte sich Tobias Kasper über außen durch. Dessen Pass drückte Marc Bauer dann zur Führung ins Netz. Möglichkeiten zur Vergrößerung der Führung wurden erneut von Marc Bauer und Dominik Arend vom starken Heimtorwart vereitelt.
Nach dem Seitenwechsel fiel nach einem langen Ball der Ausgleich für die SG Bell (52.). Die SGN antwortete promb. Einen Pass von Christoph Schink wurde unhaltbar abgefälscht und führte zur erneuten Führung (55.). Die Entscheidung fiel nach Abschlag von Pascal Neber. Tobias Kehrein verlängerte den Ball auf Jan Schink und dieser schloss mit einem platzierten Schuss ab (67.). Unnötig spannend wurde es dann noch durch den Anschlusstreffer der Heimelf (81.). Die SGN brachte den Vorsprung aber über die Zeit.
Somit geht die SG Niederburg/Biebernheim als Tabellenführer mit 40 Punkten in die Winterpause. Der Abstand auf Verfolger Cochem beträgt 8 Punkte bei jedoch einer mehr bestrittenen Partie. Die SG Niederburg/Biernheim wünscht allen Fans und Untersützern frohe Weihnachten und ein glücklichen Start ins neue Jahr, mit der Hoffnung auf weitere Unterstützung in den noch ausstehenden Partien.
P. Neber – T. Blatt (73. J. Scherer) – E. Eroglu – M. Schink – D. Arend – T. Kasper– C. König (69. K. Mysliwy) – C. Schink – M. Bauer – J. Schink (87. C. Hohl) – T. Kehrein

Das könnte auch interessant sein...