SG Niederburg/Biebernheim gewinnt seit 5 Jahren wieder an der Mosel

SG Bremm – SG Niederburg/Biebernheim 2:4 (2:2)
Am vergangenen Sonntagmittag konnte die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim das erste mal wieder seit 5 Jahren in Bremm gewinnen. Es war hart umkämpfter aber verdienter und vor allem wichtiger Sieg.
Zu Beginn des Spiels sah es allerdings wie immer an der Mosel aus. Mit den ersten beiden Angriffe lagen die Gastgeber mit 2:0 in Führung. Es waren gerade einmal 10 Minuten gespielt. Doch dann zeigte die SGN die erhoffte Reaktion. Sie gewann die wichtigen Zweikämpfe im Mittelfeld und kam immer mehr zu gefährlichen Angriffen. Nach einer Hereingabe von Jan Schink konnte die SGN durch ein Eigentor den Anschlusstreffer erzielen (22.). Einem Schuss von Kristof Mysliwy nach Vorlage von Marc Bauer konnte ein Spieler der SG Bremm nur mit der Hand verhindern. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jan Schink zum Ausgleich (41.). Die SGN war jetzt die spielbestimmenden Mannschaft. Folgerichtig fiel nach der Halbzeit die Führung. Nach starkem Lauf und schöner Flanke von Jannik Eich konnte Jan Schink zum 3:2 einköpfen (60.). Die Entscheidung fiel nach einem Pass von Christopher König in die Schnittstelle auf Marc Bauer. Dieser legte quer auf Alex Zuck und dieser schob zum 4:2 Endstand ein (84.).
Das nächste Spitzenspiel findet kommenden Sonntag den 01.11.15 um 14:45 Uhr in Biebernheim statt. Zu Gast ist die Zweitplatzierte SpvGG Cochem. Über zahlreiche Untersützung würden sich die Spieler freuen.
C. Pabst – J. Eich (87. S. Pabst) – E. Eroglu – M. Schink – D. Arend – C. Schink – K. Mysliwy (80. C. Vogt) – C. König – M. Bauer – A. Zuck – J. Schink (85. T. Kehrein)

Das könnte auch interessant sein...