SG Niederburg/Biebernheim gewinnt im Elfmeterschießen

Am vergangenen Sonntag konnte die SG Niederburg/Biebernheim die 1. Runde im Rheinlandpokal gegen den Bezirksligist SG Liebshausen im Elfmeterschießen mit 6:5 gewinnen.
Es zeigte sich von Beginn an ein offenes Spiel mit mehr Ballbesitz für die Gäste aber keinen großen Chancen. Die SGN verteidigte gut uns konnte auch spielerisch mithalten. Nachdem sich Pascal Neber bei einem eher ungefährlichen Schuss der Gäste etwas verschätze ging Liebshausen 1:0 in Führung (19.). Mit dem Spielstand ging es in die Pause. Die SGN kam immer besser ins Spiel und nun auch zu Torchancen. Jan Schink konnte nach schönem Solo das 1:1 erzielen. Postwendend fiel jedoch die erneute Führung für die Gäste nach einem Missverständnis in der SGN Defensive. In der 78. Minute war wieder der starke Jan Schink, der den Ausgleich zum 2:2 erzielte (78.).
In der Verlängerung fielen keine Tore mehr. Hier rettete Pascal Neber zwei mal stark und machte seinen Patzer aus der regulären Spielzeit wieder gut.
Im Elfmeterschießen dann konnte Neber zwei Bälle halten. Die SGN Spieler blieben alle cool und konnte so den Sieg und den Einzug in die nächste Runde feiern.
Das erste Saisonspiel bestreitet die SG Niederburg/Biebernheim am kommenden Sonntag den 16.08.15 um 14:45 Uhr in Niederburg. Gegner ist die SG Müllenbach II.
P. Neber – A. Kramer (3. S. Conredel) – E. Eroglu – D. Arend – Y. Eich – M. Bauer – T. Kasper – J. Schink – T. Blatt (80. M .Dausner) – A. Zuck – K. Mysliwy

Das könnte auch interessant sein...