Schlechtes Spiel bringt keine Punkte für SG Niederburg/Biebernheim

SG Niederburg/Biebernheim – TuS Rheinböllen 0:2 (0:0)

Am vergangenen Sonntagmittag musste die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim sich den Gästen des TuS Rheinböllen mit 0:2 geschlagen geben.

Es war von Beginn an kein schönes Spiel auf dem Hartplatz in Biebernheim. Auf beiden Seiten gab es in Halbzeit Eins nicht eine gute Torchancen. Der Spielaufbau bestand größtenteils aus langen Bällen, sodass kaum Kombinationen entstehen konnten.

In der zweiten Halbzeit konnten die Gäste durch den ersten schönen Spielzug in Führung gehen (52.). Erst nach dem 0:2, welches in der 72. Minute durch einen eher haltbaren Schuss aus rund 16 Metern fiel, zeigte die SGN ein kleines Aufbäumen. Ein angebliches Abseitstor von Alexander Zuck hätte vielleicht noch einmal Spannung gebracht. So brachten die Gäste den Vorsprung über die Zeit und gewannen durchaus verdient.

Die SG Niederburg/Biebernheim steht mit dem 12. Platz weiterhin noch über dem Strich. Allerdings wird der Abstand nach unten immer kleiner. Es müssen also schnell Punkte her. Das nächste Spiel findet kommenden Sonntag den 23.10.16 statt. Anpfiff ist um 14:30 Uhr in Metternich.

C. Pabst – D. Thiele – E. Eroglu – M. Schink – J. Eich (73. M. Eich)– T. Kasper – D. Knebel – C. Schink – A. Zuck – M. Hohl (60. C. Hohl) – M. Bauer

Das könnte Dich auch interessieren...