Remis gegen Mitaufsteiger

Die Reserve der SG Biebernheim/Niederburg empfing die Gäste aus Ellern zum Duell auf dem Hartplatz in Biebernheim. Die Tus startete nach dem Aufstieg aus der C-Hunsrück sehr gut in die Liga und stand auf dem dritten Platz.
Die taktisch gut eingestellte Heimelf konnte gut auf das Spiel der Gäste reagieren. Man lies kaum Chancen zu und setze nach vorne immer wieder gute Angriffe an. Leider blieben alle Versuche erfolglos um ein Tor zu erzielen. So ging es torlos in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel kam die Gastelf besser ins Spiel und tauchte ein paar Mal gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auf. Die Heimelf überstand die Drangphase aber unbeschadet und stabilisierte sich wieder. Weitere Torabschlüsse brachten die Zweite auf einen guten Weg, die Abschlüsse waren aber zu schwach oder gingen am Tor vorbei. Dadurch endete das Match ohne Tore.
Durch die konzentrierte Defensivleistung erarbeitete sich die Zwote der SG einen Punkt gegen dieses mal nicht so starke Gäste. Mit etwas Glück wäre mehr drin gewesen.
Nächstes Wochenende fährt die Zweite Mannschaft zum Tabellen Zweiten aus Kirchberg. Anstoß ist um 12:30 auf dem Kunstrasen.
Aufstellung: P. Neber, S. Papst (82. F. Theiß), F. Bröder, D. Muders, S. Schink, J. Becker, T. Kasper, J. Scherer, K. Schneider (63. T. Theis), A. Safic (70. S. Muders), L. Theiß

Das könnte Dich auch interessieren...