O Punkte im 6- Punktespiel

SG Niederburg/Biebernheim – ATA Urmitz 1:2 (0:2)

Am vergangenen Sonntagmittag verlor die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim gegen einen direkten Konkurenten im Abstiegskampfs, ATA Urmitz, mit 1:2.

Die heimische SGN kam mal wieder nicht so gut ins Spiel. Bereits in der 16. Minute konnte ein Gästestürmer nach Missverständnis ist der SG Abwehr alleine auf Pascal Neber zulaufen und die Führung erzielen. Kurze Zeit später stand es 0:2. Pascal Neber konnte einen Schuss vom Sechszehner nur abklatschen lassen. Der Abstauber wurde dann verwertet. Die erste Hälfte bot keinerlei weitere Höhepunkte und die Zuschauer sahen ein sehr zerfahrenes Spiel mit vielen Unterbrechungen.

Nach dem Seitenwechsel wurde ein Gästespieler nach Beleidigung vom Platz gestellt. Die SGN konnte allerdings keinen Weg durch die noch dichter stehende Defensive von Urmitz finden. Viele lange Bälle fanden selten ihr Ziel. Mit Weitschüssen scheiterten sowohl Christopher König als auch Mark Eich. Eine schöne Kombination kurz vor Ende über Christopher König, Christian Hohl und Domique Klein konnte Mark Eich dann doch zum Anschlusstreffer verwerten (90.). Er fiel leider zu spät um noch Hoffnung schöpfen zu können.

Das nächste wichtige Spiel steht die kommende Woche an: Gegner ist die SG Mülheim- Kärlich II, ein weiterer Konkurent im Abstiegskampf. Anstoß ist am 20.11.16 um 15:30 Uhr in Mülheim Kärlich.

P. Neber – J. Eich (45. C. Hohl) – E. Eroglu – L. Theiß – M. Bauer (72. M. Eich) – T. Kasper – M. Schink – M. Hohl (85. D. Klein) – C. König – D. Thiele – A. Zuck

Das könnte auch interessant sein...