Nichts zu holen für SG Niederburg/Biebernheim

SG Müllenbach – SG Niederburg/Biebernheim 4:0 (2:0)

Am vergangenen Sonntagmittag musste die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim eine 4:0 Klatsche einstecken. Mit stark ersatzgeschwächter Elf musste man sich den Gastgebern aus der Eifel klar geschlagen geben. Zu Beginn des Spiels sah dies allerdings nicht danach aus. Mit der gewohnten Taktik, hinten sicher stehen und schnell Konter spielen, kam man zur ersten Chance. Doch Marc Bauer scheiterte am Torwart. Danach verlor die SGN mehr und mehr den Faden. Es ergaben sich mehrere Chancen für die Gastgeber. Die Tore fielen allerdings vermeidbar nach einem Eckball (13.) und einem langem Einwurf (43.)

In der zweiten Halbzeit ergab sich ein ähnliches Bild. Als bereits in der 53. Minute das 0:3 fiel, wieder durch einen langen Einwurf, war klar das hier nicht mehr viel zu hoen ist. Man beschränkte sich aufs Verteidigen und bekam nur noch einen Gegentreffer durch einen etwas schmeichelhaften Elfmeter (58.).

Auch solche Spiele wird es in der Bezirksliga geben. Es gilt weiter Gas zu geben und in den nächsten Spielen wieder mit 100 % Leidenschaft und Wille um die nächsten Punkte zu Kämpfen. Das nächste Spiel findet am Sonntag den 18.09.16 um 14:45 Uhr in Niederburg statt. Gegner ist die SG Unzenberg.

C. Pabst – D. Thiele – C. Schink (78. L. Theiß) – M. Schink – J. Eich – T. Kasper – D. Knebel (65. S Conredel) – C. König – A. Zuck – M. Eich (78. D. Klein) – M. Bauer

Das könnte auch interessant sein...