Mitgliederversammlung des SV Niederburg stellt Weichen für die Zukunft Neuer Vorstand besteht aus nunmehr 16 Mitgliedern

Insgesamt 46 Mitglieder folgten der Einladung des Vorstandes und versammelten sich am 10.03.2017 in Gasthaus Rheinblick.

Als wichtigste Tagesordnungspunkte standen die Wahlen zum Gesamtvorstand (außer 1. und 2. Vorsitzenden) und die Anpassung der Mitgliedsbeiträge an.

In seinem Grußwort und Jahresbericht streifte der 1. Vorsitzende Michael Rüdesheim die wesentlichen Ereignisse des vergangenen Jahres im sportlichen und wirtschaftlichen Bereich. Besonders das 90.-jährige Vereinsjubiläum mit dem Sportfest im Juli 2016 wurde gebührend gefeiert. Im Mittelpunkt des Festes stand die Bilderausstellung zur Chronik der vergangenen Jahrzehnte. Viele Erlebnisse und Eindrücke wurden an den fünf Festtagen ausgetauscht, zudem auch die Musikfreunde aus Lommel (Belgien) mit ihrer Drumband beitrugen.

Besonders erfreulich hob der 1. Vorsitzende hervor, dass mit dem Aufstieg der
1. Fußballmannschaft und der Damenmannschaft in die Bezirksliga Mitte die sportlichen Erfolge passend zum Jubiläum sich einstellten.
Herzlichen Dank galt den Ehrenmitgliedern, Hermann Kessler, Walter Kessler, Günter Kessler und den beiden neuen Ehrenmitgliedern Wolfgang Schink und Kurt Rüdesheim, für Ihre geleisteten Arbeit beim SVN und vor allem, dass sie sich auch aktuell noch sehr um die Belange des Vereines in vielfältiger Weise kümmern.

Mit dem Blick in die Zukunft blickte der Vorsitzende Michal Rüdesheim auf zwei Schwerpunkte. Die Jugendarbeit in allen Sportabteilungen soll zukünftig noch mehr im Mittelpunkt stehen.
Als zweiter Schwerpunkt sieht er die Erhaltung und Pflege des einmaligen Sportgeländes als große Herausforderung. Hier steht die Ausarbeitung und Umsetzung eines 10-Jahresplanes zur Erneuerung des Kunstrasenplatzes im Mittelpunkt.
Günther Quary, 1. Kassierer des SVN blickte auf einen stabilen Kassenbestand hin und berichtete detailliert über die einzelnen Schwerpunkte. Ein Resümee seines Berichtes; der SVN steht aktuell auf einer gesunden finanziellen Basis.
Jugendleiter Christoph Schink fasste die Höhepunkte im Bereich Jugendfußball zusammen. Als neue Jugendleiter wurden Michael Kessler; Christoph Schink und Thorsten Kessler der Generalversammlung zur Bestätigung vorgeschlagen. Mit diesem Team sollen die anspruchsvollen Aufgaben im Jugendbereich zukünftig gesteuert werden.
Als Abteilungsleiter Fußball konnte Markus Schink nach dem Aufstieg der 1. Fußballmannschaft auf eine bislang zufriedenstellende Saison verweisen und stellt den Klassenerhalt der Mannschaft als Hauptziel dar. Auch die bisherigen Erfolge der 2. Fußballmannschaft (Kreisliga B) sind sehr beachtlich. Auch Trainer Patrick Muders zeigte sich trotz der dünnen Mannschaftsdecke zufrieden mit der Arbeit innerhalb der SG und blickte zuversichtlich auf das Restprogramm der 1. Mannschaft in der Bezirksliga Mitte. Seitens der Damenmannschaft berichtetet Peter Bodenbach ebenfalls von einem zufriedenstellenden Verlauf in der Bezirksliga Mitte und bedankte sich beim Verein für die große Unterstützung des Frauenfußballs.

Simon Maus und Sven Fischer berichteten von den ebenfalls positiven sportlichen Erfolgen der Abteilung Tischtennis.
Den sportlichen Rahmen schloss Annette Klockner, mit dem stetig erweiterten Angebot aus dem Breitensport.

Im Bericht der Kassenprüfer bestätigte Stefan Schink dem Hauptverein eine tadellose Buchführung und betonte den enormen Aufwand der beiden Kassenführer.

Die Wahlen zum Gesamtvorstand stellten sich als vollen Erfolg dar, konnten doch auf Anhieb alle Posten besetzt werden und darüber hinaus auch Beisitzer Posten erweitert werde.
Der neue Vorstand stellt sich wie folgt auf.

1. Vorsitzender: Michael Rüdesheim (Keine Wahl)

2. Vorsitzender Markus Schink (keine Wahl)

1. Geschäftsführerin: Diana Vogt (Neuwahl)

2. Geschäftsführer: Christopher König (Wiederwahl)

1. Kassierer: Günther Quary (Wiederwahl)

2. Kassierer: Matthias Klockner (Wiederwewahl)

Jugendleiter Michael Kessler (Neuwahl)

stellvertr. Jugendleiter Christoph Schink (Neuwahl)

stellvertr. Jugendeilter Thorsten Kessler (Neuwahl)

Abteilungsleiter Fußball Markus Schink (Bestätigung)

Abteilungsleiterin Breitensport (Annette Klockner (Bestätigung)

Platzwart: Bernhard Klockner (Neuwahl)

Weitere Beisitzer: Manuel Rüdesheim., Hans-Jakob Klingen, Peter Bodenbach, Christian Vogt (alle Bestätigung), Holger Link (Neuwahl)

Bezüglich der Anpassung der Mitgliedsbeiträge folgt ein Sonderbericht.

Gegen 22:30 Uhr beendete der Vorsitzender Michal Rüdesheim eine harmonische Generalversammlung und dankte allen anwesenden Mitgliedern für die aufmerksame Beteiligung an der Debatte.

Wie üblich erklang am Ende der Sitzung das Vereinslied des SV Blau Weiß Niederburg.

Blau und Weiß wie Liebe ich Dich…. „ soll in diesem Sinne noch lange erklingen.

Das könnte auch interessant sein...