Leider keine Bonuspunkte für SG Niederburg/Biebernheim

SG Niederburg/Biebernheim – SG Müden/Moselkern 1:3 (0:2)

Am vergangenen Sonntagmittag musste die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim sich mit 1:3 der SG Müden/Moselkern geschlagen geben. Die Gäste von der Mosel überzeugten von Beginn mit ihrer starken Offensive, sodass die SGN zuerst einmal mit Verteidigen beschäftigt war. Dies tat sie leider nicht allzu gut. Zweimal konnte man den Ball nicht entscheidend klären. Dies nutzten die Gäste eiskalt aus und kamen so zur 2:0 Führung (5.) (41.). Die SGN hatte eine gute Möglichkeit nach einem Eckball. Bei Christopher Königs Kopfball fehlte es allerdings an Genauigkeit.

In der zweiten Hälfte gestaltete sich das Spiel etwas ausgeglichener. Der Anschlusstreffer fiel jedoch sehr kurios. Mark Eich schoss aufs Tor und der Ball wurde von Christopher Königs Kopf unhaltbar in die Ecke abgefälscht (66.). Die Aufholjagd begann aber gar nicht erst, da sich die SGN selbst schwächte. Alexander Zuck musste den Platz mit gelbrot verlassen. Die Folge war das 1:3 aus Sicht der SGN (73.). Es gab zwar noch zwei Einschussmöglichkeiten durch Kevin Schneider und Christopher König, die aber nicht ihr Ziel fanden, sodass es beim 1:3 blieb.

Glücklicherweise patzten auch die Verfolger etwas. Es bleibt bei einem 6 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Das nächste Spiel findet Ostersamstag in Rheinböllen statt. Anstoß ist um 15:30 Uhr.

C. Pabst – D. Thiele – E. Eroglu – C. Hohl – J. Eich (80. K. Schneider) – T. Kasper (65. L. Theiß) – D. Knebel (65. S. Pabst) – M. Schink – A. Zuck (66. Gelbrot) – M. Eich – C. König

Das könnte Dich auch interessieren...