Knappe Niederlage an der Mosel

SpvGG Cochem – SG Niederburg/Biebernheim 2:1 (1:1)

Am vergangenen Sonntagmittag musste die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim gegen die SpvGG Cochem eine knappe 2:1 Niederlage einstecken.

Die Gastgeber von der Mosel bestimmten die ersten 20 Minuten das Spiel. Die SGN stand defensiv zwar gut und ließ keine Großchancen zu doch nach vorne ging wenig. Die letzte Viertelstunde vor der Pause kam die SGN aber besser ins Spiel und konnte zwei Großchancen erreichen. Tobias Kehrein tauchte zweimal alleine vor dem gegnerischen Torwart auf. Eine dieser Chancen nutze er zum 1:0 (30.) Kurz vor der Pause fiel allerdings noch der Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel ergab sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteile für Cochem. In diese Phase fiel auch die Führung für die Gastgeber (54.). Als die SGN dem Ausgleichtreffer nahe kam, verlor sie Markus Schink durch eine Gelbrote Karte. Danach war Cochem der Entscheidung nahe aber auch die SGN durch Konter immer wieder gefährlich. So brachten die Gastgeber die Führung über die Zeit.

Da man mit einer sehr jungen Mannschaft zum Tabellenzweiten anreiste und vier Spieler unter 20 Jahren in der ersten Elf standen, kann man mit dem Ergebnis leben. Zum Abschluss der Runde sollte aber nochmal ein Dreier her. Das letzte Spiel bestreitet die SG Niederburg/Biebernheim kommenden Sonntagmittag den 22.05.16 um 14:45 Uhr zuhause gegen die SG Simmern.

C. Pabst – J. Eich (70. S. Pabst) – E. Eroglu – L. Theiß – D. Thiele – C. Schink (72. T. Kasper) – M. Schink – C. König – M. Bauer – A. Safic (69. A. Kramer) – T. Kehrein

Das könnte Dich auch interessieren...