Keine Leidenschaft keine Punkte

SG Bad Breisig – SG Niederburg/Biebernheim 2:1 (1:0)

Am vergangenen Sonntagmittag musste sich die SG Niederburg/Biebernheim mit 2:1 der SG Bad Breisig geschlagen geben.

Von Beginn an war es ein sehr zerfahrenes Bezirksligaspiel mit vielen langen Bällen und kaum Kombinationen mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Als Alex Zuck nach einem Foul im Sechszehner zu Fall gebracht wurde, hätte Christopher König die SGN in Führung bringen können. Er vergab jedoch vom Elfmeterpunkt. Kurz vor der Pause konnten die Gastgeber dann nach einem nicht gut geklärten Ball der SGN Defensive in Führung gehen (42.).

Nach der Pause keimte kurz Hoffnung auf als Christopher König mit einem sehenswerten Schuss aus 20 Metern den Ausgleich erzielte (58.) Die Hoffnung hielt nur kurz. Bereits 10 Minuten später konnte Bad Breisig durch einen Konter wieder in Führung gehen. Im ganzen Spiel fehlte einfach die Leidenschaft, welche die SGN einfach braucht um erfolgreich zu sein. Passend auch die letzte Szene des Spiels. Nach einem Abpraller hatte Christopher König aus 16 Metern nochmal die Chance zum Ausgleich. Doch auch diese Chance wurde nicht genutzt.

Mit der richtigen Einstellung und Leidenschaft wäre hier mehr drin gewesen. So sind ein bzw. drei Punkte verschenkt worden. Chance zu Besserung bietet das nächste Saisonspiel kommenden Sonntag den 02.10.16. Zu Gast in Niederburg ist SG Gering Kollig. Anstoß ist um 14:45 Uhr.

C. Pabst – J.Eich – E. Eroglu – M. Schink – D. Thiele (66. M. Eich) – C. Schink – T. Kasper (74. H. Ucar) – C. König – A. Zuck – M. Hohl – D. Knebel

Das könnte auch interessant sein...