Jahresabschlussfahrt der SVN Jugend

Ihre diesjährige Jahresabschlussfahrt führte die Jugendfußballer vom SV Niederburg zum Freundschaftsländerspiel zwischen dem Weltmeister Deutschland und dem Asienmeister aus Australien nach Kaiserslautern. Pünktlich um 17:30 Uhr fuhren die 57 Jugendspieler, Eltern und Betreuer, sowie Helfer und Fahrer, der Jugend vom SV Niederburg, Richtung Fritz Walter Stadion ab.

Die Jugendsprecherin Luisa Link hatte für die Busfahrt einige Quizfragen vorbereitet, die mit schönen Sachpreisen honoriert wurden.

Im Fritz Walter Stadion angekommen, erlebten die Jugendspieler und Spielerinnen von der A-Jugend bis zu den Bambini´s ein sehenswertes und von der Atmosphäre her, interessantes Länderspiel. Bei einigen Teilnehmern leuchteten besonders die Augen, war es doch für sie der erste Besuch in einem Stadion.

Nach dem Einlaufen der Mannschaften wurde bei der Nationalhymne kräftig mitgesungen. Besonders schön war auch die Choreografie vor Spielbeginn auf dem Feld und auch die auf der Tribüne. Hier wurde der zwölfte Mann als Symbol inszeniert, die von der SVN-Jugend tatkräftig mit unterstützt wurde.

Beeindruckend für alle mitgereisten Fans war die Schweigeminute für den ehemaligen Nationalspieler Wolfram Wuttke. Außergewöhnlich und besonders unter die Haut ging die zweite Schweigeminute für die Opfer des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen. So eine Stille bei über 47.000 Zuschauern und so eine Tragik, einfach Gänsehaut pur.

Von der Tribüne aus, mit guter Sicht, war man mittendrin statt nur dabei, beim 2:2 der Deutschen Elf gegen die Australier. Nach der ersten Halbzeit mit 2 Treffern, verblasste die Partie zwar in der zweiten Halbzeit etwas, aber der Stimmung tat es keinen Abbruch. Die Niederburger beteiligten sich kräftig und feuerten lautstark das Deutsche Team an. Auch bei dem Gesang, „Steht auf wenn ihr Deutsche seid“, wurde kräftig mitgemacht. Und so fiel auch kurz vor Schluss noch der Treffer zum 2:2 Endstand.

Vor der Heimfahrt wurde allen Mitgereisten vom Organisator Holger Link ein kleiner Imbiss für die Rückfahrt, sowie ein Präsent gereicht. Gegen 1:20 Uhr endete für die Nachwuchskicker, die diesjährige Abschlusstour in Niederburg. Fazit: Für alle Beteiligten SVN`ler war es ein außergewöhnlich schönes Erlebnis, dieser Länderspielbesuch. P1200267HL

Das könnte Dich auch interessieren...