Hitziges Duell endet Unentschieden

SG Leiningen – SG Niederburg/Biebernheim 1:1 (0:0)
Am vergangenen Sonntag musste sich die SGN mit einem 1:1 Unentschieden gegen die SG Leiningen begnügen. Es ergab sich bereits zu Beginn ein zähes Spiel. Die Gastgeber standen tief und agierten aus einer kompakten Defensive heraus. Die SGN hatte nicht ihren besten Tag. Das Spiel war gekennzeichnet durch Fehlpässe und schlechte Ballannahmen. Es war jedoch auch schwierig gegen diesen Gegner klare Torchancen zu erspielen. Die einzige vergab Kristof Mysliwy nach Vorlage von Christopher König. Mysliwy traf nur den Pfosten. Jan Schink setzte den Nachschuss am Tor vorbei.
In der zweiten Halbzeit kam die SGN besser ins Spiel. Jan Schink scheiterte zweimal in aussichtreicher Position. Nach schöner Vorbeit von ihm konnte Alexander Zuck endlich die Führung erzielen (66.). Leiningen konnte jedoch kurz vor Schluss durch einen zweifelhaften Elfmeter den Ausgleich erzielen. Zweifelhaft deshalb weil der Schiri zuerst auf Ecke endschied, seine Entscheidung dann aber wieder zurück nahm. Trotzallen hatte Tobias Kehrein noch die Führung auf dem Kopf. Doch sein Ball streifte knapp am Tor vorbei.
Das nächste Spiel bestreitet die SG Niederburg/Biebernheim nun gegen den FC Karbach II. Anstoß ist am kommenden Samstag um 17:15 Uhr in Karbach.
P. Neber – J. Eich – E. Eroglu – D. Arend – S. Conredel – C. Schink – M. Schink (45. T. Kehrein) – A. Zuck – J. Schink – C. König – K. Mysliwy (70. C. Hohl)

Das könnte auch interessant sein...