Herren-Kreisliga: TuS Gemünden – TTG Biebernheim/Niederburg – 5:9.

Im Hinspiel trennte man sich mit einem 8:8 und war damals schon nahe am Sieg. Nun setzte man, mannschaftlich gefestigt noch einen drauf und entführte beide Punkte.

Nach den drei Anfangs-Doppeln führte die TTG mit 2:1. Mit dem Gewinn der drei ersten Einzel wurde diese Führung auf 5:1 ausgebaut. Dabei überzeugte nicht zuletzt Sven Fischer durch seinen Sieg über den gegnerischen Spitzenspieler. Nach der Niederlage von Simon Maus, der nach langer Verletzungspause noch an seiner Form arbeitet, folgten weitere drei TTG-Siege und man hatte schon einmal zumindest eine Punkteteilung sicher. Mit drei Erfolgen kamen die Gastgeber noch einmal auf 5:8 heran und hofften noch auf eine Wiederholung der Punkteteilung. Die machte aber Christian Rolinger mit seinem zweiten Einzelsieg zunichte.

Für die TTTG punkteten:

Doppel: Stefan Vrbanatz/Sven Fischer (1), Christian Rolinger/Michael Keßler (1).

Einzel: Stefan Vrbanatz (2), Sven Fischer (1), Philipp Vrbanatz (1), Christian Rolinger (2), Michael Keßler (1).

Das könnte Dich auch interessieren...