Derbysieg gegen den SV Damscheid

 

Am Mittwoch den 10.09.2014 spielte die Reserve der SG Niederburg/ Biebernheim beim Nachbarn aus Damscheid. Da man Unterstützung der ersten Mannschaft bekam, hatte Trainer Andreas Hammen einen großen Kader zur Verfügung.

Offensive ausgerichtet ging die SG Niederburg zu Werk, man war von Anfang an spielbestimmend und hatte auch gute Torchancen. In der 13 Spielminute war es dann soweit, Kevin Schneider erzielte ein sehenswertes Freistoßtor. Der SV Damscheid hatte in den folge Minuten, zwei sehr gute Torchancen durch Thomas Ternes.

Jan Scherer konnte in der 30 Spielminute auf 0:2 erhöhen, nachdem er zwei Gegenspieler ausspielen konnte.

Die SG Niederburg bekam ein Freistoß 18 Meter vor dem Tor und konnte durch Kevin Schneider mit 0:3 in Führung gehen, dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

In der 47 Spielminute traf Frank Bröder mit dem Kopf zum 0:4. Nur zwei Minuten später erzielte Dennis Muders ein weiteres Tor für die SG Niederburg II.

Ab der 60. Spielminute schaltete die Reserve der SG Niederburg einen Gang zurück und bekam prompt noch zwei Gegentore.

Aber alles im allem war es ein sehr verdienter Auswärtssieg der SG Niederburg II, besonderes zu erwähnen wäre noch wie fair das Derby war, es gab im ganzen Spiel nur eine gelbe Karte.

Die nächste Aufgabe der SG Niederburg II ist am 28.09.2014 um 17.00 Uhr in Biebernheim gegen die SG Ehrbachtal/ Emmelshausen II.

Tore:

0 : 1 13 min. K. Schneider

0 : 2 30 min. J. Scherer

0 : 3 41 min. K. Schneider

0 : 4 47min. F. Bröder

0 : 5 49 min. D. Muders

Aufstellung:

P. Neber, T. Theis, T. Blatt, F. Bröder, S. Conredel, M. Schink (60 min. P. Vrbanatz), E. Roth, A. Zuck (55 min. O. Reichert), K. Schneider, S. Scherer (45 min. D. Muders), S. Fischer

 

Das könnte auch interessant sein...