Der Trainer hat das Wort

Weiterhin sehr erfolgreich
Zum nächsten Meisterschaftsheimspiel der Saison 2015/2016 begrüßen wir den TSV Emmelshausen II am Sonntag, 04.10.2015 um 14.45 Uhr in Biebernheim. Ich möchte alle Anhänger, Zuschauer und Unterstützer der SG Biebernheim/Niederburg herzlich begrüßen und ein siegreiches Spiel wünschen.
Ein besonderer Gruß geht an den Gast mit ihrem Trainerteam Roman Retzmann und Jochen Volk. Den Schiedsrichter Dennis Pfeifer begrüße ich herzlich und wünsche eine souveräne Leitung des Spiels.
Rückblick: In den letzten beiden Spielen gegen Laudert und Biebern haben wir zu Spielbeginn Probleme gehabt ins Spiel zu kommen. Laudert wurde nicht torgefährlich und gegen Biebern hielt Pascal Neber oder es klärte ein Spieler auf der Linie. Nach einem Torerfolg haben wir unser Spiel sehr erfolgreich gestaltet. Dabei wurde deutlich, dass wir schnelle Spieler, technische gute Spieler, robuste Spieler, usw. haben. Momentan sind wir sehr flexibel. Zwar ist die Verletztenliste noch lang, aber es sind wieder mehr Spieler im Training und Spielbetrieb. Sascha Pabst und Christian Vogt haben am Wochenende ihre ersten Einsätze für diese Saison gehabt. Mit den Ergebnissen der beiden Spiele können wir sehr zufrieden sein, jedoch haben wir im Passspiel und der Ballkontrolle auch Probleme gehabt. Diese gilt es weiter intensiv zu trainieren.
Ausschau: Am Sonntag spielen wir gegen den TSV Emmelshausen II. Die 1.Mannschaft von Emmelshausen spielt ebenfalls am Sonntag, so dass die Verstärkungen überschaubar sein dürften. Wir wollen auch gegen Emmelshausen gewinnen, jedoch ist dafür eine gute Leistung notwendig. Dort spielen einige ehrgeizige junge Spieler, aber auch Jochen Volk als Routinier will sich bestimmt mit einer guten Leistung präsentieren. Auf dem Hartplatz in Biebernheim können wir ebenso schnell nach vorne spielen, wie ein gutes Passspiel zeigen. Die Zweikampfstärke und Laufbereitschaft ist eine Grundvoraussetzung für unser Spiel. Die Spieler sollten wissen, dass sich die Punkte in jedem Spiel neu erkämpft werden müssen und der Tüchtige oft belohnt wird.
Nach unserem Heimspiel folgt das Lokalderby am nächsten Sonntag, 11.10.2015 um 14.45 Uhr in Oberwesel. Dort hoffen wir auch alle auf eine zahlreiche Unterstützung.
Der zweiten Mannschaft wünsche ich am Sonntag um 12.30 Uhr gegen den TuS Dichtelbach viel Erfolg. Dieses Spiel gilt es ebenso zu gewinnen, damit wir alle gemütlich und frohgelaunt nach dem Spiel in Biebernheim im Vereinsheim sitzen können.
Mit sportlichem Gruß
Patric Muders Trainer SG Biebernheim/Niederburg

Das könnte Dich auch interessieren...