Bitterer Nachmittag für SG Niederburg/Biebernheim

SG Müden/Moselkern – SG Niederburg/Biebernheim 4:1 (1:1)

Am vergangenen Sonntagmittag musste die erste Mannschaft der SG Niederburg/Biebernheim sich mit 1:4 der SG Müden/Moselkern geschlagen geben. Das Ergebnis spiegelt allerdings kaum den Spielverlauf wieder. Die ersten 30 Minuten gehörten komplett der SGN. Man stand sicher in der Defenisve und konnte nach vorne gute Chancen durch Alexander Zuck und Michael Hohl herausarbeiten. In der 33. Minute konnte Christopher König durch einen starken Pass Maichael Hohl in Szene setzen. Dieser vollendete sicher ins lange Eck zur 1:0 Führung. Kurz vor der Pause fiel nach einer undurchsichtigen Situation dann doch noch der Ausgleich für die Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber durch den Schiedsrichter auf die Gewinnerstraße. Zuerst gab es einen mehr als zweifelhaften Elfmeter nach Handspiel (50.) Danach wurde Christopher König für die Bemerkung „Das ist doch ein Witz“ mit der roten Karte vom Platz geschickt( 75.) Zwischenzeitlich fiel noch das 3:1 (60.) Kurz vor Schluss konnte Müden das Ergebnis auf 4:1 erhöhen durch einen Sonntagsschuss in den Winkel (80.).

Vieles stimmte an diesem Sonntag bei der SG Niederburg/Biebernheim: Wille, Einsatzbereitschaft und die fußballerischen Mitteln. Leider gibt es dafür keine Punkte. Das nächste Heimspiel findet kommenden Sonntag den 16.10.16 in Biebernheim statt. Gegner ist der TuS Rheinböllen. Anstoß ist um 14:45 Uhr.

C. Pabst – D. Thiele (70. C. Hohl) – E. Eroglu – M. Schink – J. Eich – T. Kasper (70. M. Bauer) – D. Knebel – C. Schink – A. Zuck – M. Hohl – C. König (74. Rote Karte)

Das könnte auch interessant sein...