3.Kreisklasse –Staffel 1: TTG Biebernheim/Niederburg III – SSV Buchholz III – 9:5.

Das war dann doch einmal eine tolle Antwort auf den verlorenen Kampf gegen die „Rote Laterne“ vor einer Woche in Pleizenhausen. Mit diesem nicht unbedingt erwarteten Sieg gegen das Sextett aus Buchholz wurde man das Schlusslicht schnell wieder los. Gegen die junge Gäste-Truppe schien viel Routine das beste Konzept zu sein. Die fand man in Christian Muders und dem „Senior“ Eberhard, die

beide nach langer Pause einmal wieder zum Einsatz kamen und groß auftrumpften. Überhaupt war es aber eine geschlossene Mannschaftsleistung die zum Sieg führte. Denn alle Spieler trugen zum Gesamterfolg bei. Mit zwei gewonnenen Doppel und drei Einzel-Siegen zog man auf 5:1 davon. Nach zwischenzeitlichem wechselhaftem Spielverlauf und beim Stande von 7:5 waren es dann die beiden ältesten Spieler Heimann und Eberhard, die den Gesamtsieg sicherten.

Für die TTG punkteten:

Doppel: Goedert/Reichert (1), Heimann/Nitsche (1).

Einzel: Volker Goedert (1), Christian Muders (1), Valentin Reichert (1), Raimund Heimann (1), Karlheinz Eberhard (2), Michel Nitsche (1).    

Das könnte auch interessant sein...