2. Kreisklasse – Staffel 1: SV Morshausen/Beulich – TTG Biebernheim/Niederburg II – 4:9.

In der Hinrunde, an eigenen Tischen, war der Gegner noch mit 9:6 siegreich. Zur Revanche in Morshausen fehlten auf TTG-Seiten der „Kapitän“ Christoph Friesenhan, er wurde durch Reinhold Stein aus der „Dritten“ ersetzt, und für Hansi Falkenmayer spielte Tobias Kasper.

Dass man die drei Anfangs-Doppel , im Hinspiel noch mit 1:2 verloren, diesmal mit 2:1 gewinnen konnte, war schon einmal ein guter Einstieg. Diese Führung wurde mit drei Einzel-Erfolgen auf 5:1 ausbauen. Und da der Gegner von zehn Einzeln nur drei gewinnen konnte, stand der überraschende 9:4-Sieg schnell fest. Das TTG-Spitzenpaarkreuz mit Fischer und Vrbanatz konnte mit vier Punkten überzeugen, und in der Mitte war Meik Jost eine sichere Bank.

Mit diesem Sieg konnte ein großer Schritt weg vom Tabellenende gemacht werden.

Für die TTG punkteten:

Doppel: Fischer/Vrbanatz (1), Kasper/Reinhold Stein (1).

Einzel: Sven Fischer (2), Philipp Vrbanatz (2), Meik Jost (2), Tobias Kasper (1).

Das könnte Dich auch interessieren...