2. Kreisklasse – Staffel 1:

TTG Biebernheim/Niederburg II – TTV Pleizenhausen II – 2:9.

Eine deftige, in dieser Höhe unerwartete Niederlage gab es für die „Zweite“. Damit wurde exakt das positive Ergebnis des Saisonauftaktes nach Punkten und Sätzen ausgeglichen. Nun weiß man wieder, wo man im Wettbewerb steht und wird sich hoffentlich entsprechend einstellen. Dumm war es, dass man in diesem Spiel erneut ersatzgeschwächt antreten musste. Aber wenn man beobachtet, dass gestandene Angriffsspieler aus purer Verunsicherung sich auf ein Schupf-Duell mit dem Gegner einlassen und auf dessen Fehler hoffen, dann weiß man, wie es um das Selbstvertrauen bestellt ist. Und gerade daran muss man in der Zukunft arbeiten.

Mit dem Verlust aller drei Anfangs-Doppel begann die Misere. Im weiteren Verlauf konnten dann nur Meik Jost und der als einziger überzeugend auftretende Reinhold Stein je ein Einzel gewinnen.

Das könnte auch interessant sein...