2. Jugend-Kreisklasse:

SV Beltheim II – TTG Biebernheim/Niederburg II – 0:6.

Das war die richtige Reaktion der Neulinge auf die Niederlage im Saisonauftakt gegen Buchholz.

Schon im nächsten Spiel gegen Beltheim zeigte man, dass man sich nicht lange mit dem Misserfolg bei Start beschäftigte und weiter an die eigenen Möglichkeiten glaubt. Lediglich fünf Satzgewinne gestatte man dem Gegner.

Für die TTG punkteten:

Doppel: Paul Rüdesheim/Jonah Lenz (1, Jannik Keßler /Nils Keßler (1).

Einzel: Paul Rüdesheim (1), Jannik Keßler (1), Nils Keßler(1), Jonah Lenz (1).

 

TTG Biebernheim/Niederburg II – TuS Lautzenhausen – 2:6.

In diesem Spiel hatte man es mit einem Gegner von der Tabellenspitze zu tun, der aber ein stark schwankendes Leistungsspektrum hatte, und das wurde dann auch vom ausgeglichener besetzten TTG-Quartett ausgenutzt. So gab es kaum knappe Spielausgänge.

Für die TTG punkteten: Doppel: Fabian Döhms/Jonah Lenz (1). Einzel: Nils Keßler.

 

TTG Biebernheim/Niederburg II – TuS Sohren IV – 4:6.

Gegen einen weiteren Gegner aus der Spitzengruppe schlug sich das TTG-Quartett sehr beachtlich und verpasste einen Punktgewinn knapp. Auch zeigten sich die Spieler schon recht nervenstark in Fünf-Satz-Spielen und Sätzen, die in der Verlängerung gewonnen wurden.

Für die TTG punkteten:

Doppel: Felix Oppenhäuser/Aaron Lenz (1).

Einzel: Felix Oppenhäuser (2), Aaron Lenz (1).

 

Nachwuchs-Cup (Mini-Runde):

Einen sehr guten Start hatten die Mini-Teams der TTG in die Blockspiel-Runde.

Zurzeit belegt das Duo TTG I mit Kai Deutschmann und Marek Gorgus nach drei gewonnen Spielen die Tabellenspitze im Feld von 12 Mannschaften. Kai Deutschmann ist im Einzel noch unbesiegt.

Auf dem 5. Platz findet man das Duo der TTG II mit Dominik Dora und Chantal Talan, die von drei Spielen zwei gewinnen konnten.

Das könnte auch interessant sein...