1. Kreisklasse – Staffel 1. TuS Rheinböllen II – TTG Biebernheim/Niederburg I – 7:9.

Leider fehlte in dieser Partie mit Simon Maus ein Leistungsträger. Er wurde ersetzt durch Christoph Friesenhan aus der „Zweiten“, und der wiederum schaffte das, was ihm bislang in seinem Team noch nicht gelang: Zwei Siege im Einzel! Und damit wurde er neben Elke Marsch zum „Matchwinner“.

Es begann mit zwei Niederlagen aus drei Anfangs-Doppel, und nach dem ersten Einzel lag man mit 1:3 zurück. Nach einem 2:4-Rückstand drehten Fischer, Marsch und Friesenhan das Spiel in eine 5:4 TTG-Führung. Die aber schnell durch drei Niederlagen verspielt wurde. Beim Stande von 5:7 drehte aber die TTG noch einmal mächtig auf. Philipp Vrbanatz, und die beiden „Matchwinner“ Marsch und Friesenhan sowie das Schluss-Doppel Philipp Vrbanatz/Sven Fischer gewannen die letzten vier Spiele in glatten drei Sätzen und sicherten den knappen Sieg.

Für die TTG punkteten:

Doppel: Sven Fischer/Philipp Vrbanatz (1), Christian Rolinger/Elke Marsch (1).

Einzel: Stefan Vrbanatz (1), Sven Fischer (1), Philipp Vrbanatz (1), Elke Marsch (2), Christoph Friesenhan (2).

Das könnte auch interessant sein...