1. Kreisklasse – Staffel 1: TG Boppard II – TTG Biebernheim/Niederburg – 9:4.

Zum absoluten Spitzenspiel trafen sich der bisherige Spitzenreiter aus Boppard und die einzige bislang noch verlustpunktfreie Mannschaft, die TTG. Aber das sollte sich im Laufe des Spieles dann doch ändern.

Zum Start zeigte sich, wo bei der TTG der Schuh drückt, nämlich bei der Doppel-Schwäche. So wurden in dieser Partie gleich alle drei Doppel verloren. Die Doppel-Bilanz, nach diesem Spiel mit 11:11, passt nicht zu einem Spitzenteam, dessen Einzel-Bilanz bei 47:17 steht. An dieser Schwäche muss gearbeitet werden, durch spezielles Doppel-Training oder auch personelle Umstellungen.

In den Einzeln überzeugte nur Christian Rolinger, der mit einer souveränen Vorstellung beide Einzel gewann. Die beiden restlichen Punkte erspielten Stefan Vrbanatz und Simon Maus im vorderen Paarkreuz. Auf den Plätzen vier bis sechs ging die TTG leer aus.

Das könnte Dich auch interessieren...