1. Heimsieg in der Bezirksliga

Mit einem 2:0 Heimsieg gegen den Mitaufsteiger TuS Immendorf glichen die Damen des SV Niederburg die Auftaktniederlage vor 14 Tagen wieder aus.

Trainer Peter Bodenbach konnte auch in der 2. Bezirksligapartie nicht mit der Idealbesetzung auflaufen, fehlten doch insbesondere mit Karina Winter, Melanie Michael und Juliane Scholle fast die komplette Offensive. So setzte er anfangs zunächst auf die 4-2-3-1 Formation, um vor allem den starken Angriff der Gäste mit der schnellen Julia Höhn in den Griff zu bekommen. Das war auch das Rezept der Gäste, ihre schnelle Stürmerin ständig in Szene zu setzen.  Andererseits ging die defensive Ausrichtung zu Lasten des eigenen Offensive, so dass nur wenige gefährliche Angriffe auf den Weg gebracht wurden.

Das 1:0 war Abwehrspielerin Corinne Menzi in der 27. Minute vorbehalten, die sich aus der 4-er Kette im Wechsel mit Carolin Kind in die Offensive einschaltete und nach einem schönen Zuspiel mit einem strammen Linksschuß einnetzte. Bis zum Halbzeitpfiff kamen die Immendorferinnen noch einmal gefährlich vor das SVN-Tor, aber Torhüterin Julia Koch hielt mit einem tollen Reflex die Führung. Nach der Pause gehörten die ersten 20 Minuten dem SVN. Die für Isabell Bodenbach (verletzt) eingewechselte Jasmin Peukert ging pfeilschnell einem Pass in die Spitze nach und spitzelte den Ball vor der herausstürmenden Torhüterin zur 2:0 Führung (54. min.). Ein weiterer Torschuss von Carolin Kind (58.min.) an den rechten Pfosten verhinderte eine höhere Führung. Danach verwaltete die SVN-Damen das Ergebnis und weitere Torchancen waren bis zum Schlusspfiff nicht mehr zu sehen.

Für die SVN-Damen spielten:

Julia Koch, Melanie Theiß, Lena Kauer, Corinne Menzi, Vanessa Arend, Carolin Kind, Svenja Nußbaum, Isabell Bodenbach, Jaqui Glass, Saifon Ngamlert, Jenny Kirfel, Jasmin Peuckert, Florence D´Avis, Yvonne Pabst

Das nächste Meisterschaftsspiel bestreiten die SVN-Damen erst am 09.10.2016. Dann müssen die SVN-Damen zum FC Urbar reisen, die mit 3 Siegen die Tabelle der Bezirksliga anführen.

Zuvor steht die 2. Rheinlandpokalrunde auf dem Programm. Auf heimischen Gelände treffen die SVN-Damen auf den West-Bezirksligisten TuS Reil. Voraussichtlicher Termin ist Mittwoch, 05.10.2016. 

Das könnte auch interessant sein...